Zum Hauptinhalt springen

Module

Master Politikwissenschaft

Grundlagen der politikwissenschaftlichen Forschung

 

Modulbezeichnung
Kürzel

Grundlagen der politikwissenschaftlichen Forschung


MAPW-M1
Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Frank Nullmeier
(0421) 218 58576; frank.nullmeier@uni-bremen.de
(Sekretariat: Dorit Lafferenz; Tel. (0421) 218 58503)
Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold

Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWSSeminar "Teildisziplinen und Forschungsorganisation" (3 SWS)
Seminar "Forschungsansätze der Politikwissenschaft" (2 SWS)
Pflicht/WahlpflichtPflicht
Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
Dauer des Moduls
Lage
ein Semester
Das Modul ist für das erste Semester vorgesehen.
Arbeitsaufwand (workload)
/ Berechnung der Kreditpunkte

Das Modul wird mit 12 CP (= 360 Stunden) bewertet:

  • Seminar „Teildisziplinen und Forschungsorganisation“ (6 CP): Sitzungsteilnahme 60 Stunden, Lesen der Basislektüre 30 Stunden, Vorbereiten und Erbringen der Prüfungsleistung 90 Stunden
  • Seminar „Forschungsansätze der Politikwissenschaft“ (6 CP): Sitzungsteilnahme 30 Stunden, Lesen der Basislektüre 30 Stunden, Vorbereitung und Erbringung der Prüfungsleistung 120 Stunden
 
Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
Häufigkeit des Angebotsjährlich (Wintersemester)
SpracheDeutsch
Lernziele/ Kompetenzen
(Learning Outcome)
 
  • Sicherung fundierter Grundlagenkenntnisse der Politikwissenschaft
  • Überblick zum Forschungsstand in wichtigen politikwissenschaftlichen Teildisziplinen
  • Kenntnis der wesentlichen Forschungsansätze empirischer Politikwissenschaft
  • Kenntnis der Theorie und Praxis der Forschungsorganisation
  • Kenntnis wesentlicher Techniken der Organisation von Forschungsprozessen
  • Fähigkeit zur Lektüre, kritischen Reflexion und Diskussion anspruchsvoller Fachtexte
  • Fähigkeit zur Anfertigung wissenschaftlicher Texte auf einem gehobenen Niveau
  • Fähigkeit zur ansprechenden Präsentation politikwissenschaftlicher Inhalte
  • Fähigkeit zur Zeit- und Aufgabenplanung eines kleineren Forschungsprozesses
  • Fähigkeit zur Erledigung abgegrenzter Teilaufgaben im Rahmen eines größeren Forschungsprojektes
  • Überblick zur politikwissenschaftlichen Forschung an der Universität Bremen
  • Orientierung zu Berufsperspektiven für Politikwissenschaftler*innen
 
InhalteDie Studierenden des Masterstudiengangs Politikwissenschaft bringen unterschiedliche Kenntnisse und Qualifikationen aus den studienzugangsberechtigenden BA-Studienabschlüssen mit. Dieses Modul hat daher einerseits die Funktion, den Wissensstand der Studierenden auf ein annähernd gleiches Niveau zu bringen und individuellen Nachholbedarf festzustellen. Dies bezieht sich vor allem auf die Aneignung von Überblickskenntnissen zum aktuellen Forschungsstand und zu Forschungsansätzen bzw. -paradigmen in verschiedenen politikwissenschaftlichen Teildisziplinen. Anderseits dient das Modul auch der Reflexion praktischer Aspekte der Forschungsorganisation, der Einübung politikwissenschaftlicher Arbeitstechniken und der beruflichen Orientierung im akademischen und nicht-akademischen Arbeitsmarkt.
Studien- und Prüfungsleistungen,
Prüfungsformen

1 SL: seminarspezifisch

2 PL: schriftliche Arbeiten (Hausarbeit, Essay oder ähnliches)

Methoden der Politikwissenschaft

 

Modulbezeichnung
Kürzel
Methoden der Politikwissenschaft
MAPW-M2
Modulverantwortliche Person

Prof. Dr. Carina Schmitt
(0421) 218 58603; carina.schmitt@uni-bremen.de
Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold

Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWS

Seminar „Quantitative Methoden der Politikwissenschaft“

Seminar „Qualitative Methoden der Politikwissenschaft“

 

Studierende vertiefen entweder quantitative oder qualitative Methoden. Auf das Vertiefungsseminar entfallen, 9 CP, auf das andere Seminar 3 CP
Pflicht/WahlpflichtWahlpflicht
Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
Dauer des Moduls
Lage
ein Semester
Das Modul ist für das erste Semester vorgesehen.
Arbeitsaufwand (workload)
/ Berechnung der Kreditpunkte

Das Modul wird mit 12 CP (= 360 Stunden) bewertet:

  • Sitzungsteilnahme 56 Stunden, Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen bzw. Selbststudium 112, Prüfungsvorbereitung (ggf. inkl. Prüfungsdurchführung) 192
 
Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
Häufigkeit des Angebotsjährlich (Wintersemester)
SpracheDeutsch
Lernziele/ Kompetenzen
(Learning Outcome)
 
  • Fundierte Kenntnisse der Methoden der Datenerhebung- und –auswertung
  • Fähigkeit zur Auswertung und kritischen Diskussion empirischer Studien in der politikwissenschaftliche Fachliteratur (passives Verständnis von Forschungsergebnissen)
  • Fähigkeit zur aktiven Anwendung einzelner qualitativer oder quantitativer Methoden
  • Fähigkeit der begründeten Entscheidung für bestimmte Methoden
  • Fähigkeit zur Entwicklung dem Gegenstand und Ziel adäquater Forschungsdesigns für eigene empirische Studien
  • Kenntnis der ethischen und rechtlichen Grundlagen der sozialwissenschaftlicher Forschung (einschließlich Datenschutz)
  • Fähigkeit zur Konzeption, Planung und Durchführung kleinerer empirischer Studien
 
Inhalte 
  • Übersicht zu Verfahren der quantitativen wie qualitativen Sozialforschung und vertiefendes Studium einzelner Methoden und Analyseverfahren
  • Rekapitulation der Kenntnisse im Themenfeld Hypothesen, Theorien, Erklärungen und Auswahlverfahren bzw. Datenerhebungs- und -auswertungstechniken der empirischen Sozialforschung
  • Darstellung zu speziellen Feldern angewandter politikwissenschaftlicher Forschung
     
    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen
    2 PL: seminarspezifisch

    Vertiefungsmodul Politikwissenschaft

    Modulbezeichnung
    Kürzel

    Vertiefungsmodul Politikwissenschaft


    MAPW-M3
    Modulverantwortliche Person

    Prof. Dr. Martin Nonhoff & Prof. Dr. Kerstin Martens

    (Sekretariat: Peter Arnhold, Tel. 0421/218-67474)

    Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold
     
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWS

    Vertiefungsseminar 1 (6 CP)

    Vertiefungsseminar 2 (6 CP)
    Pflicht/WahlpflichtPflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das zweite Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 12 CP (= 360 Stunden) bewertet:

    • Sitzungsteilnahme an zwei Seminare 2 x 30 Stunden, Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen bzw. Selbststudium 2 x 60, Prüfungsvorbereitung (ggf. inkl. Prüfungsdurchführung/Hausarbeit) 2 x 90
     
    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Sommersemester)
    SpracheDeutsch oder Englisch
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)
     
    • Vertiefung der Fachkenntnisse in ausgewählten Teilbereichen der Politikwissenschaft
    • Fähigkeit zur eigenständigen Recherche einschlägiger Fachliteratur
    • Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit Fachliteratur und klassischen Texten
    • Fähigkeit zur Anwendung sozialwissenschaftlicher Konzepte, Theorien und Methoden auf ausgewählte Forschungsprobleme und relevante Fragestellungen
    • Fähigkeit zur Präsentation empirischer Befunde und theoretischer Argumente
    • Fähigkeit zur Entwicklung einer eigenen Argumentation
    • Fähigkeit zum Verfassen politikwissenschaftlicher Texte zu selbstgewählten Schwerpunkten
    • Fähigkeit zur Verbindung von Theorie und Empirie
    • Fähigkeit zur Formulierung und Bewertung von Politikempfehlungen vor dem Hintergrund von politikwissenschaftlichen Forschungsergebnissen und Theoriedebatten
     
    Inhalte

    Die Studierenden wählen zwei Seminare zur Vertiefung ihrer politikwissenschaftlichen Kenntnisse. Seminare werden in folgenden Bereichen angeboten:

    • Politische Theorie und Ideengeschichte
    • Politikfeldanalyse und vergleichende Politikwissenschaft
    • Wohlfahrtstaat und Sozialpolitik
    • Europäische Integration und Internationale Beziehungen
     
    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen

    2 SL: seminarspezifisch

    2 PL: z.B. Hausarbeiten, Klausuren, mehrere Kurzessays, Referate mit schriftlicher Ausarbeitung.

    Forschungsseminar

    Modulbezeichnung
    Kürzel
    Forschungsseminar
    MAPW-M4
    Modulverantwortliche Person

    Prof. Dr. Philip Manow

    Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWSForschungsseminar
    Pflicht/WahlpflichtPflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das zweite Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 12 CP (= 360 Stunden) bewertet:

    Sitzungsteilnahme 56 Stunden, Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen bzw. Selbststudium 112, Prüfungsvorbereitung (ggf. inkl. Prüfungsdurchführung) 192

    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Sommersemester)
    SpracheDeutsch oder Englisch
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)
     
    • Erwerb von fundierten Fachkenntnissen im Themenfeld des Forschungsseminars
    • Fähigkeit zur eigenständigen Recherche einschlägiger Fachliteratur
    • Fähigkeit zur kritischen Auseinandersetzung mit Fachliteratur
    • Befähigung zur Konzeptionalisierung und Durchführung eines eigenen Forschungsprojektes
    • Anwendung politikwissenschaftlicher Methoden in einem eigenen Forschungsprojekt
    • Befähigung zur adäquaten mündlichen und schriftlichen Darstellung der eigenen Befunde
    • Fähigkeit zur Entwicklung einer eigenen Argumentation in Bezug auf das Forschungsthema
    • Fähigkeit zur Formulierung und Bewertung von Politikempfehlungen vor dem Hintergrund der eigenen Forschungsergebnisse
     
    Inhalte

    Im Modul Forschungsseminar entwickeln die Studierenden unter Anleitung ein Konzept für eine eigene Forschungsarbeit in einem ausgewählten Bereich und führen diese auch durch. In mehreren Etappen werden verschiedene relevante Themen erarbeitet und diskutiert: Überblick über den aktuellen Forschungsstand, Motivation für das gewählte Thema, Forschungsfrage, Theorie und ggf. Hypothesen, methodische Vorgehensweise und Arbeitsplan. Im Anschluss wird das Forschungsvorhaben umgesetzt. Das Themenfeld des gewählten Forschungsseminars wird dabei aus verschieden theoretischen Perspektiven betrachtet und mit verschiedenen Methoden untersucht.

    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen

    1 SL: seminarspezifisch

    2 PL: z.B. Referat mit schriftlicher Ausarbeitung, Forschungspapier.

    Auslandsstudium

     

    Modulbezeichnung
    Kürzel
    Auslandsstudium
    MAPW-M5
    ModulverantwortlicherProf. Dr. Sebastian Haunss
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWSländerspezifisch
    Pflicht/WahlpflichtWahlpflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das dritte Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 18 CP (= 540 Stunden) bewertet:

    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Wintersemester)
    SpracheSprache des Ziellandes
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)

    Im Rahmen des Masterstudiengangs Politikwissenschaft gibt es verschiedene Möglichkeiten Auslandserfahrungen zur weiteren beruflichen Qualifikation zu sammeln. Dabei geht es im Besonderen um die Erweiterung von regionalen Kenntnissen, die Intensivierung von Fachwissen sowie die Verbesserung von Fremdsprachenkenntnissen.

    Inhalte

    Der Master Politikwissenschaft bietet die Möglichkeit ein Semester im Ausland zu verbringen: an einer der ERASMUS-Partneruniversitäten oder im Rahmen der Kooperationen mit einzelnen anderen ausländischen Universitäten oder als free mover. Die Studienleistungen werden im Rahmen des Bremer Studiums angerechnet.

    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen

    PL: abhängig vom Zielland und der Universität

    Der Auslandsaufenthalt wird wie eine SL gewertet.

    Forschungspraktikum

     

    Modulbezeichnung
    Kürzel
    Forschungspraktikum
    MAPW-M6
    Modulverantwortliche Person

    Dr. Dieter Wolf

    (0421) 218 58641; diwolf@uni-bremen.de

    Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWS

    „Forschungspraktikum“

    Seminar „Kolloquium zum Forschungspraktikum“ (2 SWS)
    Pflicht/WahlpflichtPflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das dritte Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 18 CP (= 540 Stunden) bewertet:

    • Forschungspraktikum (12 CP)
    • Seminar „Kolloquium zum Forschungspraktikum“ (6 CP): Erarbeiten der politikwissenschaftlichen Einleitung zum Praktikumsprodukt 60 Stunden, Lesen der Praktikumsprodukte 40 Stunden, Erarbeitung der Kommentare 60 Stunden, Teilnahme am Kolloquium 20 Stunden
     
    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Wintersemester)
    SpracheDeutsch
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)
     
    • Fähigkeit zur Erstellung einer kleineren Forschungsstudie im Rahmen eines Praktikums
    • Fähigkeit zur Sammlung von Daten und Material im Feld
    • Soziale und kommunikative Kompetenzen zur Orientierung im Feld und zum erfolgreichen Management eines kleineren Forschungsprozesses
    • Fähigkeit zur Reflexion der Praktikumserfahrungen
     
    InhalteDurchführung einer kleineren Forschungsstudie im Rahmen eines Forschungspraktikums in einer politischen Organisation/Institution oder einer wissenschaftlichen Einrichtung, die sich mit Themen des gewählten Schwerpunktes beschäftigt. Begleitung dieser Forschungs­arbeiten unter Beachtung wissenschaftlicher, berufspraktischer und sozialer Fragestellungen und Probleme.
    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen

    PL: Kleinere Forschungsarbeit (20 S.) im Rahmen des Praktikums

    Die Note des Seminars wird mit 6 CP gewichtet.

    Research Design

    Modulbezeichnung
    Kürzel
    Research Design
    MAPW-M7
    Modulverantwortlicher

    Prof. Dr. Herbert Obinger

    (0421) 218 58567; herbert.obinger@uni-bremen.de

    Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWSSeminar „Research Design“ (4 SWS)
    Pflicht/WahlpflichtPflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das dritte Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 12 CP (= 360 Stunden) bewertet:

    • Seminar „Research Design“ (12 CP): Seminarteilnahme 60 Stunden, Textlektüre, Quellen- und Datenrecherche 150 Stunden, Vorbereitung und Erbringung der Prüfungsleistung 150 Stunden
     
    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Wintersemester)
    SpracheDeutsch
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)
    Fähigkeit zur Umsetzung von politikwissenschaftlichen Methodikkenntnissen in durchdachte und zielführende konkrete Forschungsvorhaben
    InhalteSchrittweise Entwicklung eines Forschungsdesigns unter Nutzung der erworbenen bzw. erneuerten Kenntnisse über politikwissenschaftliche Methoden und Forschungsansätze als Grundlage der Masterarbeit.
    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen

    SL. Während des Seminars zu erbringen, Präsentation und Diskussion eines Forschungsvorhabens

    PL: Exposé

    Masterarbeit

     

    Modulbezeichnung
    Kürzel
    Masterarbeit
    MAPW-M8
    Modulverantwortliche Person

    Prof. Dr. Kerstin Martens

    (0421) 218 67498, martensk@uni-bremen.de
    (Sekretariat: Nicole Henze, Tel. (0421) 218 67497)

    Noteneintragung: Nicole Henze/ StV: Peter Arnhold
    Dazugehörige Lehrveranstaltungen, Veranstaltungsformen und SWSSeminar „Forschungsbegleitung“ (2 SWS)
    Pflicht/WahlpflichtPflicht
    Zuordnung zum Curriculum/StudienprogrammMA Politikwissenschaft
    Dauer des Moduls
    Lage
    ein Semester
    Das Modul ist für das vierte Semester vorgesehen.
    Arbeitsaufwand (workload)
    / Berechnung der Kreditpunkte

    Das Modul wird mit 30 CP (= 300 Stunden) bewertet:

    • Seminar „Forschungsbegleitung“ (6 CP): Seminarteilnahme 30 Stunden, Lesen der Basislektüre 10 Stunden, Konferenzpapier von 12-15 Seiten 120 Stunden, Vorbereitung der Diskussion eines Konferenzpapiers 20 Stunden
    • Masterarbeit (24 CP)
     
    Voraussetzungen zur Teilnahmekeine
    Häufigkeit des Angebotsjährlich (Sommersemester)
    SpracheDeutsch
    Lernziele/ Kompetenzen
    (Learning Outcome)
     
    • Fähigkeit zur Erstellung einer größeren wissenschaftlichen Forschungsarbeit
    • Fähigkeit zur Bewältigung konzeptioneller, datenbedingter etc. Probleme im Vorfeld oder Verlauf einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit
    • Beherrschung der Managementprobleme eines individuellen oder teambezogenen For­schungsprozesses
    • Fähigkeit zur gemeinsamen Diskussion von komplexen Forschungsproblemen
    • Präsentation des eigenen Forschungsvorhabens, der wesentlichen Ergebnisse und Fähigkeit zur offenen Diskussion der aufgetretenen Schwierigkeiten
     
    Inhalte(Begleitung der) Erstellung der Master Thesis, Diskussion der aufgetretenen Probleme und Präsentation der Forschungsergebnisse
    Studien- und Prüfungsleistungen,
    Prüfungsformen
    PL: Verfassen eines Konferenzpapiers und Diskussion eines anderen Konferenzpapieres