Zum Hauptinhalt springen

Institut für Politikwissenschaft

  • Schwarzes Brett boller Zettel.

    Herzlich Willkommen

    auf der Website des Instituts für Politikwissenschaft (IPW). Hier bekommen Sie viele wichtige Informationen rund ums Politik-Studium an der Universität Bremen.

Das Institut für Politikwissenschaft (IPW) organisiert das politikwissenschaftliche Lehrprogramm im Fachbereich Sozialwissenschaften. Dabei profitiert es von der Forschungsstärke seiner Mitglieder. Die verschiedenen Bachelor- (BA) und Masterprogramme (MA) bieten eine fundierte Ausbildung in allen Teilgebieten der Politikwissenschaft mit vielfältigen Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten. In der Doktorandenausbildung kooperiert das Institut mit der Bremen International Graduate School of Social Sciences (BIGSSS).

Die Forschung in der Politikwissenschaft ist in eigenständigen Forschungsinstituten, die mit dem IPW verbunden sind, organisiert: dem Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) und dem SOCIUM - Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik. Außerdem ist die Bremer Politikwissenschaft am SFB 1342 – Globale Entwicklungsdynamiken von Sozialpolitik und anderen Forschungsverbünden beteiligt.

Aktuelles

Wichtige Informationen für Studierende des fachwissenschaftlichen BA

Frau da Rocha wird das Institut für Politikwissenschaft zum 1. April verlassen, um eine andere Aufgabe an der Universität wahrzunehmen. Ansprechpartner für Studienberatung, Praktika und Anerkennung von Studienleistungen haben sich geändert.

Die Studienberatung in Angelegenheiten, die die fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge betreffen, übernimmt ab sofort übergangsweise Professor Schlichte. Seine Feriensprechstunden finden Sie hier. Fragen können außerdem an diese Adresse gerichtet werden: polisprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Die Ansprechpartner für Fragen, die die Lehramts- und Masterstudiengänge betreffen, bleiben unverändert.

Die Betreuung und Verwaltung der Pflicht- und Zusatzpraktika im Bachelor Politikwissenschaft wird in Anlehnung an das Verfahren der Soziologie neu geregelt. Das Amt des Praktikumsbeauftragten wird zum 1. April wieder besetzt. Fragen zum Praktikum, die keinen Aufschub dulden, können über diese Adresse gestellt werden: instpolprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Auch diesbezüglich ergeben sich beim Lehramt und bei den Masterstudiengängen keine Veränderungen.

Die Anerkennung von Studienleistungen für die fachwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge nimmt Professor Nullmeier vor. Seine Feriensprechstunden finden Sie hier.

Ausgenommen sind hiervon weiterhin im Ausland erbrachte Studienleistungen, für deren Anerkennung der Erasmusbeauftragte Professor Haunss zuständig ist. Auch was die Anerkennung von Studienleistungen für andere Studiengänge des Instituts betrifft, ändert sich nichts.

Beachten Sie auch Frau da Rochas Rundmail vom 6. März.

Eingeschnittene Buchseiten bilden das Wort „Info“.

Politikwissenschaftliche Forschung an der Universität Bremen