Zum Inhalt springen

Menschen aus Politik und Gesellschaft

Sarah Kumpf

Journalistin

Sarah Kumpf arbeitet als freiberufliche Journalistin, Moderatorin, Medientrainerin und Coach. Nach ihrer Ausbildung bei Radio Bremen war sie ein Jahr als ARD-Hörfunkkorrespondentin in Washington (USA). Kumpf absolvierte ihren Master in Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Universität und zog dafür im Jahr 2007 von Dortmund in die Hansestadt. „Bremen hat mir das Ankommen leicht gemacht“, sagt sie. Ihren damaligen Professor beschreibt sie als streng. Letztlich habe sie dadurch aber viel gelernt im Studium. „Das möchte ich nicht missen.“

Carsten Sieling

Bürgermeister

Dr. Carsten Sieling ist seit Juli 2015 Bremens Bürgermeister. Zuvor hatte der inzwischen 59-Jährige andere politische Ämter. Er war Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und zog für Bremen in den Deutschen Bundestag ein. Sieling ist Alumnus der Universität Bremen. Der SPD-Politiker hat hier von 1982 bis 1988 Wirtschaftswissenschaft studiert und nach verschiedenen anderen Stationen 1999 seine Dissertation über regionale Strukturpolitik verfasst. Carsten Sieling ist verheiratet und hat drei Kinder. Zur Arbeit fährt er gerne mit dem Rad. 

Anne-Kathrin Laufmann

CSR-Direktorin von Werder Bremen

Anne-Kathrin Laufmann organisiert das gesellschaftliche Engagement des SV Werder Bremen. Als CSR-Direktorin (Corporate Social Responsibility) hat sie diesen Bereich mit ihrem Team auf ein neues Level gehoben. Einfluss auf ihren Karrierestart hatte ihr Studium an der Universität Bremen. Im Praxisbüro des Fachbereichs Kulturwissenschaften erfuhr sie von einem Praktikum bei den Grün-Weißen und bewarb sich. „Ohne diese Ausschreibung wäre ich nicht da, wo ich bin“, sagt die Werder-Repräsentantin. Sie  ist Mitglied im Verein Alumni der Universität Bremen.

Eva Quante-Brandt

Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz

Seit 2015 ist Professorin Eva Quante-Brandt Bremens Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz. Von 1991 bis 2011 war sie an der Universität Bremen wissenschaftlich tätig, zuletzt leitete sie als Professorin die Akademie für Arbeit und Politik. (heute: zap). Lebenslanges Lernen ist eines ihrer zentralen Themen. Ihr Buch darüber heißt „Schlüssel zur Freiheit“. Die 58-jährige SPD-Politikerin ist seit 2011 in unterschiedlichen Ämtern für das Land tätig gewesen. Sie ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter. 

Patrick Wendisch

Bremer Kaufmann

Dr. Patrick Wendisch ist als Bremer Kaufmann Partner des Versicherungsunternehmens Lampe & Schwartze. Mit der Universität Bremen ist er eng verbunden: Als die Hansestadt 2005 Stadt der Wissenschaft wurde, setzte er sich als damaliger Präses der Handelskammer dafür ein. Gemeinsam mit dem damaligen Bürgermeister Henning Scherf, dem damaligen Rektor Wilfried Müller und Professor Gerold Wefer fuhr er mit dem Zug nach Bonn und überzeugte die Jury. Als Kind spielte Wendisch bereits auf den Wiesen in Horn, wo später die Universität gebaut wurde.

Aktualisiert von: Meike Mossig