Zum Inhalt springen

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM

Teamfoto IFAM

50 Jahre Forschungs- und Entwicklungstransfer

2018 war für das Fraunhofer IFAM ein besonderes Jahr: Im Juni feierte das Institut sein 50-jähriges Jubiläum. Die Institutsleiter, Prof. Matthias Busse und Prof. Bernd Mayer, gaben während der Festveranstaltung einen Einblick in die Historie und einen interessanten Ausblick in die Forschungszukunft des Instituts.

Mit einer Gruppe von nur 25 Wissenschaftlern gestartet, kann das Institut heute über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Forschungsheimat geben. Aufbauend auf den langjährig gewachsenen Kompetenzen wie Kleben, Oberflächentechnik, Pulver- und Gießereitechnologie wurden neue ­Gebiete erschlossen. Daraus entstanden über 20 Abteilungen, die sich mit gesellschafts­relevanten Themen wie Automatisierung und Digitalisierung, Energie, Mobilität oder Medizintechnik beschäftigen. Die Verarbeitung nachwachsender Rohstoffe, programmierbare Materialien, biologische und digitale Transformation sowie die Elektro­mobilität sind Forschungsfelder, die das ­Institut intensiv vorantreibt.

Die Institutsleitung dankt allen, deren Engagement diese Erfolge ermöglichen: Auftraggebern und Partnern sowie insbesondere den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fraunhofer IFAM. Gemeinsam freuen wir uns auf eine spannende Zukunft.

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik
und Angewandte Materialforschung IFAM

Wiener Straße 12
28359 Bremen
Telefon: 0421 2246-0

www.ifam.fraunhofer.de

Aktualisiert von: Sascha Giard