Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Gerhard Stuby

Professor für öffentliches Recht und wissenschaftliche Politik

im Ruhestand

 

Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universitätsallee, GW1
28359 Bremen

E-Mail: stubyprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

 

 

 

 

 

Jahrgang 1934  

  • Nach Studien von Philosophie und Rechtswissenschaften in Trier, Grenoble und Freiburg i. Br. wissenschaftlicher Assistent in Freiburg und Mannheim, Lehrstuhlvertretung in Marburg. 
  • Von 1974 bis 1976 Konrektor der Universität Bremen, Mitglied der Landeskommission zur Ausarbeitung des JAG der einstufigen Juristenausbildung.
  • Mitbegründer der Vereinigung Demokratischer Juristen.
  • Zahlreiche Missionen in Sachen Menschenrechte u.a. in Chile, El Salvador, Palästina. Seitdem Forschungsinteresse stärker ins Völkerrecht verlagert.
  • Wissenschaftliche Arbeiten liegen vor auf dem Grenzgebiet von Geschichte, Politik und Jurisprudenz, insbesondere Verfassungsrecht und Völkerrecht. Forschungsschwerpunkt Völkerrechtsgeschichte, hier vor allem deutsche Völkerrechtslehre von 1933 bis 1945.
  • Seit 1971 Hochschullehrer an der Universität in Bremen.
  • Seit dem Wintersemester 1999/2000 im Ruhestand.

 

Schriftenverzeichnis zum Download

Aktualisiert von: Petra Wilkins