Zum Inhalt springen

Prof. Dr. jur. Prof. Dr. phil. Christoph Nix

Professor für Jugendstrafrecht sowie Honorarprofessor für Strafrecht, Strafvollzugsrecht und Bühnenrecht

 

Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universitätsallee, GW1
Raum A1230
28359 Bremen

Telefon: +49 (0)421 218 66001
E-Mail:Christophprotect me ?!Nix-KNprotect me ?!.de

 

Jahrgang 1954

  • Studium der Rechts- und Politikwissenschaften an der Universität Gießen (1973 - 1982)
  • Referent im Allgemeinen Studentenausschuss
  • Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Arthur Kreuzer
  • 1982 Erstes Staatsexamen
  • Referendar am LG Frankfurt
  • 1985 Zweites Staatsexamen
  • Rechtsanwalt in der Kanzlei Möller, Roth, Nix und Coll. OLG Frankfurt. Schwerpunkte: Medizinrecht, Ausländerrecht, Arzthaftungsrecht
  • 1988 Promotion Universität Bremen, Gutachter: Prof. Dr. Karl F. Schumann, Prof. Dr. Johannes Feest
  • Seit 1990 Professor an der Evangelischen Hochschule Hannover
  • Schauspieler und Regieassistent von Peter Palitzsch am Berliner Ensamble (1991 - 1993)
  • Lehrtätigkeit an den Universitäten von Berlin (UdK, Humboldt), Kassel, Zürich und Valparaiso (1993 - 2014)
  • Intendant an den Theatern und Opernhäusern Nordhausen, Staatstheater Kassel und Konstanz (1994 - 2020)
  • Vorsitzender der Beschwerdekammer für die Wirtschaftlichkeitsprüfung nach § 108 SGB V (2004 - 2006)
  • Veröffentlichung der Romane "Junge Hunde" und "Rabenjagd"
  • Seit 2011 Honorarprofessor an der Universität Bremen für Jugendstrafrecht, Strafvollzugsrecht und Bühnenrecht
  • Studium der Theaterwissenschaften an der Universität Bern (2013 - 2016)
  • Mitglied der Reisedelegation von Außenminister Frank-Walter Steinmeier nach Togo, Burkina Faso, Ghana, Kongo, Ruanda, Kenia und Südafrika (2008, 2014 und 2015)
  • Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bern (September 2015), Gutachter Prof. Dr. Alexander Kotte, Prof. Dr. Beate Hochholtinger-Reiterer

Sonstige Tätigkeiten

  • Lehrtätigkeiten:
    Humboldt-Universität Berlin, Universität Kassel, UdK Berlin
  • Mediator (EBM)
  • Theaterpädagoge
  • Rechtsanwalt
  • Theaterintendant Theater Nordhausen, Staatstheater Kassel, Theater Konstanz
  • Seit Januar 2011 Honorarprofessor an der Universität Bremen

 

Jugendstrafrecht
Strafrecht
Strafvollzugsrecht
Bühnenrecht

  • Die Entwicklung des Strafrechts vom kolonialen Kontext bis in die Unabhängigkeit in Uganda, Kenia und Ruanda
  • Jugendstrafrecht und Maßregeln der Besserung und Sicherung
  • Theater- und Kulturpolitik im deutschsprachigen Theater

 

Neueste Publikation zum Download

Publikationen zum Download (Stand: April 2019)