Zum Inhalt springen

Prof. Dr. Sönke Florian Gerhold

Sönke Florian Gerhold

Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht und Strafvollzugsrecht

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Sprechstunde
nach Vereinbarung per Email oder telefonisch unter 0421 / 218-66165

E-Mails an den Prüfungsausschussvorsitzenden bitte ausschließlich an:

pa-vorsitz-fb06protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Universität Bremen
Fachbereich Rechtswissenschaft
Universitätsallee, GW1
Raum: B2221
28359 Bremen

Telefon: +49 (0)421 218-66165
E-Mail: ge_soprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

E-Mails an den Prüfungsausschussvorsitzenden bitte ausschließlich an:

pa-vorsitz-fb06protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de


Sekretariat:

Antje Spalink
Gebäude GW1, Raum B2210
Telefon: +49 (0)421 218-66101
E-Mail: antje.spalinkprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sönke Gerhold wurde 1979 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Wehrdienst konnte er sein juristisches Studium mit dem Wahlfach Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im Jahr 2006 erfolgreich abschließen. In den Jahren 2006 bis 2008 absolvierte Sönke Gerhold sein Rechtsreferendariat in Schleswig-Holstein. Ab 2006 war Sönke Gerhold wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sanktionenrecht und Kriminologie, später Institut für Kriminalwissenschaften, der CAU zu Kiel. Im Dezember 2009 wurde er von der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der CAU zu Kiel mit seiner Arbeit zum Thema „Das System des Opferschutzes im Bereich des Cyber- und Internetstalking – rechtliche Reaktionsmöglichkeiten der Betroffenen“ promoviert. 2013 wurde er mit seiner Arbeit „Die Akzessorietät der Teilnahme an Mord und Totschlag – eine dogmengeschichtliche Rekonstruktion eines bis heute ungelösten Problems“ und mit dem Vortrag „Die Alternativrüge – eine statthafte Reaktion auf das Rekonstruktionsverbot?“ habilitiert. Ihm wurde die Lehrbefähigung für die Fächer Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht und Strafrechtsgeschichte zuerkannt. Vom 01.10.2012 bis zum 30.09.2014 hat Sönke Gerhold die Lehrprofessur für Strafrecht in Regensburg vertreten. Vom Wintersemester 2014/2015 bis zum WiSe 2015/2016 hat er die Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht und Strafvollzugsrecht an der Universität Bremen vertreten; seit dem 01.04.2016 ist er als Professor für Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht und Strafvollzugsrecht an die Universität Bremen berufen worden.

Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht und Strafvollzugsrecht

Sekretariat:
Antje Spalink

Wissenschaftliche Mitarbeiter:
Catharina Conrad
Saber Meglalu
Johannes Aschermann

Doktoranden:
Soo Kang

 

Wintersemester 2019/2020

Einzelheiten und vorlesungsbegleitende Materialien finden Sie unter StudIP.

Delikte gegen Eigentum/Vermögen; Anschlussdelikte; Delikte gegen kollektive Rechtsgüter
wöchentlich Mo 12 - 14 Uhr, GW 1 - HS 0070
wöchentlich Di 16 - 18 Uhr, GW 1 - HS 0070

Crimes in the movies (Seminar)
wöchentlich Mo 18 - 22 Uhr, GW 1 - B 2200

"Zu oft vernachlässigt!" - Die Lehre von den Konkurrenzen (Seminar)
Termine werden noch bekannt gegeben

Analyse aktueller Rechtsprechung (Seminar)
Vorbesprechung Di 15.10.2019 - 11 - 12 Uhr, GW 1 - B 2200

 

Aktualisiert von: Antje Spalink