Zum Inhalt springen

Dr. Jörg Schnitzler, LL.M. Eur.

Jörg Schnitzler

Direktor des Sozialgerichts Bremen

Von 1990 bis 1996 habe ich in Bremen Rechtswissenschaft studiert, wobei für mich insbesondere das Schwerpunktstudium (Sozialrecht) entscheidend für den späteren beruflichen Lebensweg geworden ist. Nach dem Referendariat, das ich u.a. am Sozialgericht Rostock absolvierte, nach einem Ergänzungsstudium am Europakolleg in Hamburg und einem Magisterstudium des Europarechts an der Universität Hamburg war ich von 1999 bis 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Robert Francke an der Universität Bremen (Promotion 2003: „Das Recht der Heilberufe – Übersicht, Begriff, Verfassungsfragen“). 2002 wurde ich Richter in der Sozialgerichtsbarkeit; zunächst beim Sozialgericht Hannover, 2006 dann beim Sozialgericht Oldenburg. 2007 wurde ich an das Sozialgericht Bremen versetzt, im gleichen Jahr erfolgte eine Abordnung an das Verwaltungsgericht Bremen, im darauffolgenden Jahr wurde ich für sechs Monate an das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen abgeordnet. 2011 wurde ich zum Richter am Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen ernannt; seit März 2016 bin ich der Direktor des Sozialgerichts Bremen. Der Universität Bremen bin ich jedoch verbunden geblieben: Seit 2010 bin ich Lehrbeauftragter für Sozialrecht am Fachbereich Rechtswissenschaft (Lehraufträge im Wintersemester 2010/2011, 2011/2012, 2012/2013, 2013/2014, im Sommersemester 2015, 2016, 2017, 2018, 2019). Außerdem veröffentliche ich auch weiterhin juristische Fachaufsätze (z.B.: Die Besonderheiten des Sozialverfahrensrechts, NJW 2019, S. 9 – 13; Sozialrecht, eine kurze Einführung mit kleinen Fällen, JuS 2019, S. 215 – 219; Warum Sozialrecht? ZFSH/SGB 2019, 83 – 86; Sozialverfahrensrecht ►► (fast forward), JURA 2019, 359 – 367).