Zum Inhalt springen

Publikationen

Aktuelle Publikationen

Reinhard Damm, Rezension: Gunnar Duttge/Christian Lenk (Hrsg.), Das sogenannte Recht auf Nichtwissen. Normatives Fundament und anwendungspraktische Geltungskraft, Paderborn 2019, MedR 2019, 692

Reinhard Damm, Empirie der Einwilligungsfähigkeit. Zum Verhältnis von professionsinterner Regelbildung und Recht aus deutscher Sicht, in: Erwin Bernat/Christoph Grabenwarter/Benjamin Kneihs/Magdalena Pöschl/Karl Stöger/Ewald Wiederin/Johannes Zahrl (Hrsg.), Festschrift für Christian Kopetzki, Wien 2019, 105

Benedikt Buchner, Datenschutz und Kartellrecht, WRP 2019, 1243

Dennis Kenji-Kipker, Globale Datenströme, globale Gesetze - die grenzüberschreitende Entwicklung des Cybersecurity-Rechts, MMR 2019, 413

Dieter Hart, Patientensicherheit im Medizin- und Gesundheitsrecht. Entwicklungen seit 2011, MedR 2019, 509

Benedikt Buchner/Friedhelm Hase/Dagmar Borchers/Iris Pigeot, Aufgaben, Regularien und Arbeitsweise von Ethikkomissionen, Bundesgesundheitsblatt 2019, 690

Benedikt Buchner, Von der Wiege bis zur Bahre? - Datenschutz im Familienrecht unter der DS-GVO, FamRZ 2019, 665

Benedikt Buchner, Datengetriebene Geschäftsmodelle rund um das vernetzte Auto; in: Roßnagel/Hornung (Hrsg.), Grundrechtsschutz im Smart Car. Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug, Berlin 2019, 59

Dennis-Kenji Kipker et al. (Hrsg.),  Der normative Druck des Faktischen: Technologische Herausforderungen des Rechts und seine Fundierung in sozialer Praxis, Stuttgart 2019

Benedikt Buchner,· Die Einwilligung in Werbung, WRP 2018, 1283

Benedikt, Buchner,· Big Data und Datenschutz im Gesundheitswesen, ZfmE 2018, 131

Dennis-Kenji Kipker/Maren Pollmann, Sozialdatenschutz, in: Handbuch Europäisches und deutsches Datenschutzrecht, § 26, S. 718 ff., Beck 2018

Dennis-Kenji- Kipker,  VPN-Tunnelabschaltung und „Chinese Cybersecurity Law” – wohl mehr Mythos als Realität, DuD 2018, 574

Reinhard Damm, Patientenrechte - grenzüberschreitende Betrachtungen zum deutschen und schweizerischen Recht (Teil 2), MedR 2018, 939-947

Reinhard Damm, Patientenrechte - grenzüberschreitnde Betrachtungen zum deutschen und schweizerischen Recht (Teil 1), MedR 2018, 847-859

Dennis-Kenji Kipker, Pläne für ein Datenschutzgesetz in Indien: Untersuchung des White
Paper des Expertenkomitees, ZD 2018, 253

Benedikt Buchner/Tim Sperlich, Der Schutz besonders sensibler Daten, AiB EXTRA August 2018, 56.

Benedikt Buchner/Robert Rothmann, Der typische Facebook-Nutzer zwischen Recht und Realität, DuD 6/2018, 342

Dennis-Kenji Kipker, Mattea Stelter, Datenschutz unter MiFID II, DuD 6/2018,364

Maren Pollmann, Gateway: Das Marktortprinzip in der DS-GVO, DuD 6/2018, 383

Dennis-Kenji Kipker, Aktuelle Digitalisierungspolitik in Russland: Regulierung von Datenschutz, öffentlicher Sicherheit und Cybersecurity, ZD 2018, 296

Dennis-Kenji Kipker: Sicherheitsexperten für KMU – Neue Ausbildungsstandards sollen die mittelständische IT-Sicherheit stärken, iX-Sonderbeilage „Sicherheit und Datenschutz“ 6/2018, S. 11

Benedikt Buchner, Kommentierung der DS-GVO und des BDSG; in Kühling/Buchner, Kommentar zur Datenschutz-Grundverordnung. München: Beck, 2., überarb. Aufl. 2018

Benedikt Buchner, Kommentierung der §§ 67, 68 SGB V; in Berchtold/Huster/Rehborn, Nomos Kommentar zum Gesundheitsrecht. SGB V und SGB XI. – Baden-Baden: Nomos, 2., überarb. Aufl. 2018

Kipker/Seipel/Müller, Sichere Digitale Identitäten für Industrie 4.0, Smart Home und Smart Traffic, etz elektrotechnik & automation, 2018, 49

Dennis-Kenji Kipker, Anmerkung zum Entwurf einer Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über einen Rahmen für den freien Verkehr nicht personenbezogener Daten in der Europäischen Union, DuD 2018, 252

Benedikt  Buchner, Rechtliche Grundlagen, in: Buchner (Hrsg.), Der neue Datenschutz im Gesundheitswesen, Remagen 2018

Herausgeberschaften und Monographien

Einführung in das Datenschutzrecht  – Datenschutz und Informationsfreiheit in europäischer Sicht

Marie-Theres Tinnefeld, Benedikt Buchner, Thomas Petri, Hans-Joachim Hof
(Berlin: De Gruyter 2019)

In ihrer 7. Auflage nimmt die Einführung die aktuellen datenschutzrechtlichen Entwicklungen auf, die durch die Reform des europäischen Datenschutzrechts angestoßen wurden. Im Fokus stehen die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die EU-Richtlinie für den Bereich Justiz und Inneres (DSRLJ) sowie die geplante ePrivacy-Verordnung, die jeweils anhand von Fallbeispielen erörtert werden. Ebenso wird auch die derzeitige Transformation der europäischen Regelwerke in das nationale Recht ausführlich dargestellt und kritisch hinterfragt. Dabei spannt sich der Bogen vom nationalen Beschäftigtendatenschutz über die (weitgehend noch fehlende) Ausformung des Verhältnisses von Datenschutz und Kommunikationsfreiheit in den Medien und die Neujustierung des Verhältnisses von Datenschutz und Forschung bis hin zu den neuen autonomen kirchlichen Datenschutzregelungen.
 

Kommentar zur Datenschutzgrundverordnung

Jürgen Kühling/Benedikt Buchner, Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz: DS-GVO/BDSG (München: Beck 2. Aufl. 2018)

Die 2. Auflage des Kommentars erläutert die Normen der Datenschutz-Grundverordnung und sämtliche Bestimmungen des neuen BDSG. Auf die Darstellung des Zusammenwirkens von europäischem und nationalem Recht wird dabei ein besonderes Augenmerk gerichtet. Auch wird die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung der Wirtschaft berücksichtigt. Neben den Herausgebern haben Experten aus Praxis, Wissenschaft und Aufsichtsbehörden als Autoren am Kommentar mitgewirkt.

C.H.BECK ISBN 978-3-406-71932-5


DuD Datenschutz und Datensicherheit

Die Fachzeitschrift DuD (Mitherausgeber Prof. Dr. Benedikt Buchner) setzt ihre inhaltlichen Schwerpunkte auf die rechtlichen, organisatorischen und technischen Aspekte des Datenschutzes und der Datensicherheit und befasst sich mit rechtspolitischen Fragestellungen des Umgangs mit Daten und Information sowie Fragen der nationalen und internationalen Regulierung.

DuD 12/2019: Implementierungsstrategien für effektiven Datenschutz (Hornung/Buchner)

DuD 6/2019: Recht und Ethik im digitalen Zeitalter, (Tinnefeld/Buchner)

DuD 12/2018: DSGVO –  eine erste Zwischenbilanz (Petri/Buchner)

DuD 6/2018: Datenschutz international (Tinnefeld/Buchner)

DuD 9/2017: Neue Datenschutzordnung 2018 (Kühling/Buchner)

DuD 6/2017: Europäische Rechtskultur (Tinnefeld/Buchner)

DuD 6/2016: Datenschutz im europäischen Umbruch (Tinnefeld/Buchner)

DuD 9/2015: Internationaler Datenschutz (Tinnefeld/Buchner)

DuD 6/2015: Das vernetzte Automobil (Roßnagel/Buchner)

DuD12/2014: Datenschutz im Gesundheitswesen (Petri/Buchner)

DuD 9/2014: Internationaler Datenschutz (Tinnefeld/Buchner)

DuD 12/2013: Persönlichkeitsschutz in der Online-Welt (Buchner)

DuD 7/2013: Internationaler Datenschutz (Tinnefeld/Buchner)  

 

Datenschutz im Gesundheitswesen

Die Broschüre Der NEUE Datenschutz im Gesundheitswesen (hrsg. v. Benedikt Buchner) soll Datenschutzverantwortlichen in Gesundheitseinrichtungen eine Hilfestellung an die Hand geben, sich in das Recht der DS-GVO und des neuen BDSG einzuarbeiten und die Datenverarbeitung in Gesundheitseinrichtungen auch künftig rechtskonform zu gestalten. Es vermittelt die neuen gesetzlichen Grundlagen, führt praxisnah in die Datenschutzorganisation einer Gesundheitseinrichtung ein und erläutert am Beispiel des Krankenhauses die zentralen rechtlichen Herausforderungen für Datenschutzverantwortliche. Neben dem Datenschutz wird dabei auch das neue und zunehmend wichtigere Recht der IT-Sicherheit beleuchtet. Die Broschüre basiert auf dem Praxishandbuch Datenschutz im Gesundheitswesen (hrsg. v. Benedikt Buchner), das als Nachschlagewerk für Datenschutzbeauftragte und -verantwortliche einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes im Gesundheitswesen bietet und fall- und problembezogen datenschutzrechtliche Fragestellungen aus den verschiedenen Tätigkeitsbereichen beleuchtet.

 

Wissensgenerierung und -verarbeitung im Gesundheits- und Sozialrecht

Aus Anlass des 65. Geburtstages von Friedhelm Hase veranstaltete das IGMR am 5. März 2015 einen Workshop zum Thema "Wissensgenerierung und -verarbeitung im Gesundheits- und Sozialrecht". Die Beitrage zu dieser Veranstaltung sind in einem von Benedikt Buchner und Karl-Heinz Ladeur herausgegebenen Tagungsband im Mohr Siebeck-Verlag erschienen.

B. Buchner/K.-H. Ladeur (Hrsg), Wissensgenerierung und -verarbeitung im Gesundheits- und Sozialrecht, Tübingen 2016
 

Informationelle Selbstbestimmung im Privatrecht

Benedikt Buchner (Tübingen: Mohr Siebeck 2006)

Leseprobe
 

Gesundheitsrecht und Gesundheitswissenschaften

Die Schriftenreihe Gesundheitsrecht und Gesundheitswissenschaften des Nomos-Verlags (Mitherausgeber Prof. Dr. Dieter Hart) vereinigt in programmatischer Absicht Gesundheitsrecht und Gesundheitswissenschaften. Sie versucht beide Disziplinen und ihre jeweilige Praxis zusammenzuführen und ist auf Intra- und Interdisziplinarität ausgerichtet. Gesundheits- und gesundheitsrechtspolitischen Anliegen soll ein Forum eröffnet werden.

Aktualisiert von: Petra Wilkins