Zum Inhalt springen

Informatikberufe

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung testen bestehende Anwendungen, passen sie an, verbessern sie und entwickeln anwendungsgerechte Benutzeroberflächen. Darüber hinaus beheben sie Fehler mit Hilfe von Experten- oder Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen Anwenderinnen und Anwender.

Aufgaben:
- Entwurf, Implementierung und Wartung von Software
- Erarbeitung von Testkonzepten
- Erstellung von Softwaredokumentationen
- Durchführung von Anwenderschulungen

Die Ausbildungsdauer dieses Berufes beträgt 3 Jahre.

Voraussetzungen:
- Grundlegende Erfahrungen mit PCs und PC–Anwendungen
- Gute schulische Leistungen in Englisch, Deutsch und Mathematik
- Interesse am Lösen von Problemen
- Flexibilität und Teamfähigkeit
- Zuverlässigkeit, Engagement und Ehrgeiz
 

Kontakt:
Carsten Schulz
Tel. +49 421 218 50145
sul[at]biba.uni-bremen[dot]de

Thorsten Coordes
Tel. +49 421 218 57879
thorsten.coordes[at]zarm.uni-bremen[dot]de

Fachinformatikerinnen und Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sorgen für die Funktionsfähigkeit von IT-Systemen. Sie installieren und vernetzen Geräte vom Smartphone bis zum Server - häufig in heterogenen Netzen. Sie stellen damit wichtige Kommunikationswege bereit. Sie unterstützen die Nutzerinnen und Nutzer in technischen Fragen und lösen schnell und flexibel auftretende IT-Probleme.

Aufgaben:
- Planen und Konfigurieren von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
- Einrichten, Verwalten und Betreiben von IT-Systemen nach Anforderung der Kundinnen und Kunden
- Analyse bei auftretenden Störungen und Fehlerbehebung
- Beratung von Anwenderinnen und Anwendern bei Auswahl und Einsatz von IT-Systemen
- Erstellung von Systemdokumentationen
- Durchführung von Schulungen im EDV-Bereich

Die Ausbildungsdauer dieses Berufes beträgt 3 Jahre und wird zum Teil in Kooperation mit privatwirtschaftlichen Firmen im Rahmen einer Verbundausbildung durchgeführt.

Voraussetzungen:
- Interesse an der Arbeit mit dem Computer und technisches Grundverständnis
- Überdurchschnittliche schulische Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern sowie in Mathematik und Englisch
- Teamgeist
 

Kontakt:
Jürgen Hubrich
Tel. +49 421 218 61410
j.hubrich[at]uni-bremen[dot]de

Torsten Radeke
Tel. +49 421 218 63544
tradeke[at]informatik.uni-bremen[dot]de

Georg Holtsteger
Tel. +49 421 218 63881
gh[at]math.uni-bremen[dot]de

Beim dualen Studium Informatik handelt es sich um eine praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Ausbildung im Betrieb und an der Universität/Fachhochschule. Das Duale Studium Informatik umfasst die Berufsausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration mit gleichzeitigem Studium der Informatik an der Universität Bremen bzw. an der Hochschule Bremen mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.).

Aufgaben:
- Planen und Konfigurieren von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik
- Einrichten, Verwalten und Betreiben von IT-Systemen nach Anforderung der Kundinnen und Kunden
- Analyse bei auftretenden Störungen und Fehlerbehebung
- Beratung von Anwenderinnen und Anwendern bei Auswahl und Einsatz von IT-Systemen
- Erstellung von Systemdokumentationen
- Durchführung von Schulungen im EDV-Bereich

Die Ausbildungsdauer dieses Berufes beträgt 4 Jahre.

Voraussetzungen:
- Mindestens abgeschlossene Fachhochschulreife
- Interesse an der Arbeit mit dem Computer und technisches Grundverständnis
- Überdurchschnittliche schulische Leistungen in den Fächern Mathematik und Englisch
- Teamgeist
 

Kontakt:
Jürgen Hubrich
Tel. +49 421 218 61410
j.hubrich[at]uni-bremen[dot]de

Auszubildender Informatik
Aktualisiert von: Referat 08