Zum Inhalt springen

Dienstsiegelverwaltung

Die Universität Bremen ist nach § 2 (2) des Bremischen Hochschulgesetzes vom 9. Mai 2007 berechtigt, das Dienstsiegel
mit dem mittleren bremischen Wappen zu führen.
 

Das Dienstsiegel dürfen nur diejenigen Beschäftigten führen, die vom Kanzler eine Dienstsiegelführungsbefugnis erhalten haben.
Durch das Siegeln wird eine öffentliche Urkunde gemäß § 417 Zivilprozessordnung (ZPO) hergestellt.
 

Zuständig für alle mit Dienstsiegeln zusammenhängenden Angelegenheiten ist der Kanzler der Universität Bremen:

  •     Beantragung / Aushändigung von Dienstsiegelbefugnissen
  •     Ausgabe von Dienstsiegeln (bei Einstellung oder Amtsübernahme)
  •     Rücknahme (bei Ausscheiden oder Amtsübergabe)
  •     Einziehung von entwerteten Dienstsiegeln


Kontakt:
Rebekka Rosner
Tel. +49 421 218 60855
rrosner[at]uni-bremen[dot]de

Aktualisiert von: Referat 08