Zum Inhalt springen

Chemie - Heiße Flammen und kaltes Licht!

Chemie

Die Chemie ist die Wissenschaft der Stoffe und der Reaktionen, die neue Stoffe entstehen lassen. Dabei wird oft Energie in Form von Wärme oder Licht erzeugt.

Im Vortrag werden Experimente zu den Themen Feuer, Verbrennung und der Erzeugung von kaltem Licht gezeigt und die Hintergründe verständlich erklärt. Die Schülerinnen und Schüler werden eingeladen, den spannenden Experimenten der Vortragenden zu folgen und ihnen zu helfen, die Experimente durchzuführen.

Eine spannende Chemie-Mitmach-Veranstaltung, die alle Zuhörenden bestimmt staunen lässt.

Mittwoch, 27.3.2019, 9:30-10:30 Uhr

Ort: NW2 C0290 (Hörsaal 1)

 

Nachtsheim

Prof. Dr. Boris Nachtsheim

Boris Nachtsheim hat Chemie studiert und forschte als Juniorprofessor an der Eberhard-Karls Universität Tübingen. Seit Oktober 2015 ist er Professor für Organische Chemie an der Universität Bremen. Hier beschäftigt er sich mit der Entwicklung neuer Katalysatoren. Diese sollen bestimmte chemische Reaktionen umweltfreundlicher und effizienter machen und es soll auf teure und giftige Metalle verzichtet werden. 

Leupold

Dr. Stephan Leupold

Dr. Stephan Leupold studierte Chemie und Physik an der Universität Bremen. Er ist Mitarbeiter und Mitgründer des Lehrerfortbildungszentrums Chemie Bremen/Oldenburg und des Schülerlabors Chemie der Universität Bremen. Besonderes Engagement zeigte er im Bereich der öffentlichen Experimentalvorlesungen. Außerdem engagierte er sich bei Jugend-Forscht. Neben seiner Tätigkeit als Lehrer am Gymnasium Horn in Bremen ist Stephan Leupold als Fachberater Chemie bei der Senatorin für Kinder und Bildung tätig.

< Zurück zur Übersicht                                                                         Direkt zur nächsten Vorlesung >

Aktualisiert von: Änne Gerdes