Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Neuigkeiten

Erste Ergebnisse der ReST-Befragung

Erste Ergebnisse der ReST-Befragung zur Belastung von Mitarbeiter*innen der Universität Bremen und ihrem Familien während der COVID-19 Pandemie können Sie sich hier ansehen: https://www.uni-bremen.de/klips/forschung/laufende-forschungsprojekte/rest

mehr

Neuer Artikel im Rahmen des RISE Projekts veröffentlicht

Prof. Nina Heinrichs ist Co-Autorin eines neu erschienenen Artikels zur PLH-Super Study. Diese Initiative zielt darauf ab, die Zusammenarbeit von Forschern, politischen Entscheidungsträgern und (Nicht-)Regierungsorganisationen im Bereich der Familienförderung in Ländern mit geringem Einkommen zu…

mehr

Neuer Artikel im Rahmen des RISE Projekts veröffentlicht

"Hunger In Vulnerable Families In Southeastern Europe: Associations With Mental Health And Violence"

Im Rahmen des RISE Projekts wurde ein neuer Artikel veröffentlicht: Das Paper "Hunger In Vulnerable Families In Southeastern Europe: Associations With Mental Health And Violence” ist am 15. April…

mehr

Helping Families Change Conference

Helping Families Change Conference

05. - 07.02.2020 (Brisbane, Australien)

Frau Prof. Nina Heinrichs nahm an der Helping Families Change Conference (HFCC) in Brisbane (Australien) teil.

mehr

23. World Congress of Social Psychiatry 2019

25. - 28.10.2019 (Bucharest, Rumänien)

Nina Heinrichs nahm an dem 23. World Congress of Social Psychiatry 2019 in Bucharest, Rumänien teil. Sie war Chair eines Symposiums zum RISE-Projekt (Prevention of Child Mental Health Problems in Eastern Europe). Näheres zum Projekt finden Sie hier: Forschungs…

mehr

Auftaktkonferenz in Marburg

16./17.09.2019 (Marburg)

Ein Teil des Teams der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie nimmt teil an der Auftaktveranstaltung zu den Forschungsverbünden zu Verhaltensstörungen im Zusammenhang mit Gewalt, Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch in der Kindheit.  Die Verbünde…

mehr

Hochrangige Eröffnungs- und zweite Vorstandssitzung des European Sexual Medicine Network

14./15.09.2019 (Salzburg)

Prof. Heinrichs nahm an der hochrangigen Sitzung des Europäischen Netzwerks für Sexualmedizin im Rahmen der COST-Aktion (Europäische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Technologie) teil. Das Treffen brachte eine Reihe von Forschern und Praktikern aus einer Vielzahl von…

mehr

kommende Ereignisse

- derzeit keine -