Zum Inhalt springen

Dienstag, 13. November 2018, 12.30 Uhr, Theatersaal, Eintritt frei
Iranische Klassik

Sanaz Afzali/Klavier und Gesang
Sanaz Afzali
Sanaz Afzali

Sanaz Afzali

studiert Kommunikations- und Informationstechnologie (CIT) im Masterstudiengang an der Universität Bremen. Mit dem Klavierspiel begann sie 2002. Zwei Jahre später begann ihre Gesangsausbildung und seit 2008 komponiert sie eigene Werke. Während ihres Bachelor-Studiums in Elektro- und Computertechnik war Sanaz Afzali Leiterin des Musikbereichs an der Technischen Universität Isfahan, Iran. Daneben unterrichtete sie Klavier, Musiktheorie und Solfège an der dortigen Darvish Khan Musikakademie.

Das von Sanaz Afzali als Pianistin 2015 mit einem Cello und zwei Geigen gegründete Quartett der Technischen Universität Isfahan belegte die ersten drei Plätze des Klassikwettbewerbes beim 6. nationalen Rooyesh-Festival in Teheran, Iran.

Sanaz Afzali trat konzertant mit zahlreichen Ensembles oder solistisch auf. Sie gewann verschiedene  Auszeichnungen, wie die beste klassische Vorstellung beim Naghme Musikfestival in Isfahan, Iran. Aktuell singt Sanaz Afzali als Solosopran im Chor der Universität Bremen (Leitung: Susanne Gläß).

2016 nahm sie ihr Album “Golbarg” (Blütenblatt) auf, das eigene Kompositionen enthält. 2018 hat Sanaz Afzali ein erstes Konzert im Theatersaal gegeben.