Zum Inhalt springen

Dienstag, 29. Oktober 2019, 12.30 Uhr, Theatersaal, Eintritt frei
Klavier und Gesang international mit Sanaz Afzali

Sanaz Afzali
Sanaz Afzali

Sanaz Afzali

studiert Kommunikations- und Informationstechnologie (CIT) im Masterstudiengang an der Universität Bremen. Mit dem Klavierspiel begann sie 2002. Zwei Jahre später begann ihre Gesangsausbildung und seit 2008 komponiert sie eigene Werke. Während ihres Bachelor-Studiums in Elektro- und Computertechnik war Sanaz Afzali Leiterin des Musikbereichs an der Technischen Universität Isfahan, Iran. Daneben unterrichtete sie Klavier, Musiktheorie und Solfège an der dortigen Darvish Khan Musikakademie.

Das von Sanaz Afzali als Pianistin 2015 mit einem Cello und zwei Geigen gegründete Quartett der Technischen Universität Isfahan belegte die ersten drei Plätze des Klassikwettbewerbes beim 6. nationalen Rooyesh-Festival in Teheran, Iran.

Sanaz Afzali trat konzertant mit zahlreichen Ensembles oder solistisch auf. Sie gewann verschiedene  Auszeichnungen, wie die beste klassische Vorstellung beim Naghme Musikfestival in Isfahan, Iran. Aktuell singt Sanaz Afzali als Solosopran im Chor der Universität Bremen (Leitung: Susanne Gläß).

2016 nahm sie ihr Album “Golbarg” (Blütenblatt) auf, das eigene Kompositionen enthält. 2018 hat Sanaz Afzali ein erstes Konzert im Theatersaal gegeben.

Programm


Bench of Flowers (English lyrics)
Composer and songwriter: Sanaz Afzali

Nina: Siciliana (Italian, German lyrics)
Composer: Vincenzo Legrenzo Ciampi (in some references, Giovanni Pergolesi)
Songwriter: unknown

Ghoghnoos: The Phoenix (Persian lyrics)
Composer and songwriter: Sanaz Afzali

Ständchen: Serenade (German lyrics)
Composer: Franz Schubert
Songwriter: Ludwig Rellstab

Dear Pheobe (English lyrics)
Composer: Sanaz Afzali
Songwriter: Farhad Ashkani, Sanaz Afzali

Après un rêve: After a Dream (English lyrics)
Composer: Gabriel Fauré
French lyrics: Romain Bussine; English lyrics (translation of the French lyrics): Gloria Merle Huffman

Io Ti Penso Amore: I think of you, love (Italian, Persian, English lyrics)
Based on Violin Concerto no. 4 in Dm
Composer: Niccolò Paganini
Songwriter: Bernard Rose