Zum Inhalt springen

Gonne Choi

Gonne Choi mit Gitarre auf einer Wiese
Gonne Choi

Gonne Choi

ist eine koreanische Singer-Songwriterin, die neuartige Musik macht, sich aber anhört, als würde es sie schon ewig geben. Ihre Stimme scheint genauso zeitlos wie Ihre Musik und ist schwer einer Dekade zuzuordnen. Die Musik von GONNE CHOI  lädt den Zuhörer zu einer geistigen Reise ein, zu einem Ort den man kennt, den man aber nicht auf einer Karte, sondern im eigenen Herzen findet. GONNE CHOIs musikalischer Hintergrund ist genauso schwer zu fassen wie ihre Musik. So spielt sie die traditionelle koreanische Wölbbrettzither "Gayageaum" und liebt den traditionellen Gesang „Pansori", ist aber gleichzeitig Sängerin in einer Hardcore Rock Band. Diese Vielseitigkeit erlaubt es Ihr, Genregrenzen verschwimmen zu lassen, Sie mixt Rock, Folk, Jazz, Zeitgenössisch, Klassik und traditionelle koreanische Musik.Seit 2010 hat GONNE CHOI 5 EPs herausgebracht: “36.5?”, “Good Morning”, ”REAL”, “XXXY”, “NOMAD SYNDROME” und ein Studioalbum “I was, I am, I will”. GONNE CHOI hat bereits auf dem Glastonbury Festival (2014 & 2015), Musica Mundo auf dem Brasil & Liverpool Sound City 2018 und dem Budapest Spring Festival gespielt. Darüber hinaus gewann sie den japanischen Fuji TV „Asia Versus“ 2013 und tourte bereits 2012 in Europa. Außerdem trat sie auf zahlreichen koreanischen Festivals auf.

www.iamgonne.com