Zum Hauptinhalt springen

University of Guelph

University of Guelph
University of Guelph Greif

Kooperation

Die University of Guelph in Ontario ging 1964 durch den Zusammenschluss eines landwirtschaftlichen und eines veterinärmedizinischen Colleges gegründet und ist somit nur wenige Jahre älter als die Universität Bremen. Mit etwa 28.000 Studierenden ist sie von vergleichbarer Größe. Die angebotenen Fächer reichen von Geistes- und Sozialwissenschaften über Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Ingenieurswesen bis zur Agrarwissenschaft und Veterinärmedizin.

Durch das Bremer Institut für Kanada- und Québec-Studien errichtete die Universität Bremen im Jahre 2012 eine Partnerschaft mit der Universität Guelph und vertieft diese seither über verschiedenste Kanäle. Die strategische Partnerschaft umfasst den Studierendenaustausch zwischen den verschiedenen Institutionen, Forschungskontakte, den Austausch von Dozierenden, Promotionsstudierenden und gemeinsame, außeruniversitär geförderte Projekte in verschiedenen Fachbereichen. Im Rahmen der Partnerschaft sind auch Pläne für ein vergleichendes Forschungsprojekt über Herausforderungen des Diversity-Managements in deutschen und kanadischen Hochschulen beinhaltet. Prof. Don Bruce, früherer Dekan der Künste an der Universität Guelph, wurde zum Research Ambassador der Universität Bremen ernannt.

Kontakt

Dr. Annette Lang

Raum: SFG 0380
Tel.: +49 421 218-60361
E-Mail: lang@uni-bremen.de

Dipl.-Geogr. Silke Prangemeier

Raum: SFG 0320
Tel.: +49 421 218-60364
E-Mail: silke.prangemeier@vw.uni-bremen.de

Studierendenaustausch

Studierende der Universität Bremen können sich bewerben, um ein Semester oder sogar ein ganzes Jahr an der Universität Guelph zu verbringen. Die Studiengebühren werden hierbei entweder ganz oder zumindest anteilig erlassen.

Klein, aber gemütlich und voller Leben; die Stadt Guelph wie auch ihre Universität bieten internationalen Studierenden eine unvergessliche Erfahrung in Kanada. Ein Studierendenaustausch mit Guelph ist außerdem eine großartige Gelegenheit, um Nordamerika zu erkunden, da die Stadt einen guten Ausgangspunkt für Unternehmungen in die USA oder in andere kanadische Städte wie Montréal oder Toronto darstellt. Wer noch mehr darüber erfahren möchte, welche Möglichkeiten ein Austauschjahr an der Universität Guelph für Studierende bereithält, kann von den Erfahrungsberichten vieler ehemaliger Austauschstudierender profitieren. Diese Erfahrungsberichte, Informationen zur Bewerbung und mehr finden Sie auf der Homepage des Bremer Instituts für Kanada- und Quebéc-Studien (BIKQS).

Einige der vielen Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes im Studium finden Sie unter: Stipendien und Fördermöglichkeiten.

Bremen-Guelph Vorlesungsreihe

Seit 2017 gibt es die Bremen-Guelph Vorlesungsreihe. Dabei finden jedes Semester abwechselnd Gastvorträge in Bremen und Guelph statt.

mehr