Zum Inhalt springen

Pausenprogramm

Explore Science - die naturwissenschaftlichen Erlebnistage der Klaus Tschira Stiftung

Seit 2006 veranstaltet die Klaus Tschira Stiftung die naturwissenschaftlichen Erlebnistage Explore Science im Luisenpark Mannheim zu einem jährlich wechselnden Thema. Dazu verwandelt sich der Mannheimer Park in eine bunte Zeltlandschaft mit Ausstellungen, Mitmachangeboten, Workshops, Bühnenshows, Experimentalvorträgen und Wettbewerben. Mit Explore Science möchte die Klaus Tschira Stiftung zeigen, wie spannend Naturwissenschaften sein können. Zentrales Anliegen ist, dass Kinder und Jugendliche naturwissenschaftliche Phänomene selbst entdecken und Schüler von Schülern lernen. Die Klaus Tschira Stiftung möchte dieses Konzept und diese Ziele nun auch überregional umsetzen und veranstaltet erstmalig Explore Science im Bremer Bürgerpark. Vom 30. August bis zum 01. September 2018 sind alle Bremer Kindergärten, Schulen und Familien eingeladen, im Bürgerpark die Welt der Astronomie zu erforschen, zu erleben und zu entdecken.

Die Klaus Tschira Stiftung (KTS) wurde 1995 von dem Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 – 2015) ins Leben gerufen. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik sowie die Wertschätzung dafür: Bei Kindern und Jugendlichen möchte die Stiftung das Interesse an Naturwissenschaften und bei Wissenschaftlern die Kommunikationskompetenz fördern. Überdies werden in Forschungseinrichtungen vielfältige Projekte unterstützt.

mehr

Dr. Hans Riegel-Fachpreise in den MINT-Fächern

Die Uni schreibt zum zweiten Mal gemeinsam mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung Fachpreise in den Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Physik aus. Wir informieren Sie an dem Info-Stand über die Details.

mehr

Genius – Die junge WissensCommunity von Daimler

Unter dem Motto “Mehr Neugier - Mehr Zukunft“ weckt Genius bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik und stellt dazu Materialien vor.

mehr

Herbstpraktikum im Technologiepark

Der Verein Technologiepark Uni Bremen e.V. organisiert das Herbstpraktikum im Technologiepark für seine über 90 Mitglieder, bei dem Schülerinnen und Schüler der 9. bis 12. Klasse Einblicke in diese Spitzentechnologien erhalten und ein Mitgliedsunternehmen oder -Institut genauer kennenlernen. 

Während des Praktikums lernen die Teilnehmer auch andere Mitgliedsunternehmen und -Institute durch Unternehmensbesuche und Fachvorträge kennen. Die Praktika sind aufeinander abgestimmt und daher wird eine optimale individuelle Betreuung sichergestellt. Beim Praktikum werden wertvolle Kontakte geknüpft und Tipps für die Ausbildung oder das Studium gegeben.

mehr

Jugend forscht - Schüler experimentieren

Jugend forscht fördert besondere Leistungen und Begabungen in Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften und Technik (MINT). Das Ziel ist, Jugendliche langfristig für diese Themen zu begeistern und sie über den Wettbewerb hinaus in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen.

mehr

Jugendklimakonferenz – Mitdenken, Mitmischen, Mitgestalten

Die Jugendklimakonferenz soll Schülerinnen und Schüler motivieren mit eigenen Ideen zum Klimaschutz beizutragen. Anhand von Projektarbeiten können die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen zum Thema Artenvielfalt, Landwirtschaft, Energie, Mobilität und Konsum auf vielfältige Art und Weise umsetzen und ihre Projektarbeiten einem größeren Publikum vorstellen. Die besten Beiträge werden prämiert. Während der Konferenz werden verschiedene Vorträge von Expert*innen, Workshops und Exkursionen rund um das Thema Klimawandel angeboten.

Die 12 besten Projektarbeiten werden dem Publikum von den Jugendlichen selbst vorgestellt. Bei einer abschließenden Preisverleihung wird die beste Projektarbeit von einer Jury gekürt.

Ocean Day - Ein Tag für Schüler im Zeichen des Ozeans

Eine Veranstaltung des MPI und der Universität Bremen für Schüler*innen der SEK II.

Einblicke in aktuelle Technik, Geowissenschaften, Chemie und Biologie vor dem faszinierenden Hintergrund Weltmeere. In vier Vorträgen berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler hautnah von ihrer Arbeit, außergewöhnlichen Erlebnissen und neuesten Forschungsergebnissen ebenso wie von den Freuden und Tücken der Meeresforschung.

Der Bremer Ocean Day stellt die Weltmeere und deren Erforschung in den Mittelpunkt und macht sie für alle erlebbar. Gleichzeitig lernen die Schülerinnen  und Schüler die zahlreichen Meeresforschungsinstitute in Bremen und Bremerhaven kennen und erfahren, warum die Erforschung der Ozeane nicht nur unheimlich spannend sondern mindestens ebenso wichtig ist.

mehr

»Roberta® – Lernen mit Robo­tern«

Seit mehr als 15 Jahren begeistert die Fraunhofer-Bildungsinitiative »Roberta® – Lernen mit Robo¬tern« junge Menschen, insbesondere Mädchen, für Technik und Naturwissenschaften. Mit einem didaktischen Konzept rund um spannen¬de Roboterkurse und die offene Programmierplattform »Open Roberta®« hat die Initiative Lehrkräfte sowie Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland und über die Grenzen hinaus erreicht.

Mehr als 1600 Roberta-Teacher hat die Initiative inzwischen in Schulungen nach dem genderegerechten, »hands-on«-orientieren Roberta-Konzept ausgebildet. Lehrkräfte können mit ihren Schülerinnen und Schülern die frei verfügbare, cloudbasierte Programmierumgebung lab.open-roberta.org ohne Installationsaufwand von jedem Gerät mit gängigem Web¬browser nutzen. Hier ermöglicht es die grafische Programmiersprache »NEPO®« Anfängern und Fortgeschrittenen, schnell und intuitiv Programme zu erstellen. Tutorials sowie Online-Simulationen der Robotersysteme vereinfachen die Anwendung im Unterricht und zu Hause. Mehr als 100 000 Besucher greifen inzwischen jährlich auf das Open Roberta Lab zu.

Smile - motivierende Informatik-Lernangebote für Mädchen

smile richtet sich an Mädchen und junge Frauen ab der 5. Klassenstufe bis zum Abitur und bietet zielgruppengerechte Lehr- und Lernangebote zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen im Fach Informatik. Ziel des Projektes ist es, mit Informationsveranstaltungen und Workshops rund um das gesellschaftliche Topthema „Smarte Umgebungen“ Schülerinnen für die Informatik zu begeistern und den Anteil von Frauen in der IT-Branche nachhaltig zu erhöhen. Auch Lehrkräfte und Eltern werden in die Angebote mit einbezogen.

mehr

SolarCup Bremen

Der „SolarCup für Bremen & Umzu“ ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler bei dem Teams aller Altersstufen aus den Klassen 1 bis 12 (13) in verschiedenen Wertungsklassen gegeneinander antreten.

mehr

Sommerakademie - Wissenschaft und Forschung hautnah

Die Bremer Sommerakademie ermöglicht motivierten Schüler*innen der SEK II Wissenschafts- und Forschungsluft zu schnuppern. Eine Woche lang heißt es für die Schüler*innen forschen, experimentieren, diskutieren und schließlich auch präsentieren. Alles an renommierten Instituten und gemeinsam mit Wissenschaftler*innen der Universität und ihrer Partner.

mehr
Aktualisiert von: Isabell Harder