Zum Inhalt springen

Die seltsamen Phänomene der Quantenmechanik

Die Quantenmechanik beschreibt einen Bereich der Naturphänomene, der unsere Logik zu sprengen scheint. In diesem Beitrag werden wir in aller Kürze die Grundlagen der Quantenmechanik repetieren, um dann auf eine Reihe von für uns seltsamen Phänomenen zu sprechen zu kommen. Das reicht von der Interferometrie über die Verschränkung bis hin zum vor Kurzem aufgestellten Taubenschlag-Paradoxon. Dabei werden wir auch den Messprozess als auch die Frage nach verborgenen Parametern und die Bellschen Ungleichungen behandeln.

Termin

Die Veranstaltung findet am  08. Oktober 2019 um 17:00 Uhr im Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) statt.

Download: Lageplan ZARM 

17.00 Uhr

Vortrag: Die seltsamen Phänomene der Quantenmechanik
mit Prof. Dr. Claus Lämmerzahl

18.00 UhrPause, Zeit für Gespräche und ein kleiner Imbiss
18.30 UhrGesprächskreis für alle, die noch Fragen haben oder weiter über das Thema diskutieren möchten.
19.00 UhrEnde

Zum Vortragenden:

Claus Lämmerzahl

Prof. Dr. Claus Lämmerzahl leitet die Abteilung Space Science am ZARM. Sie beschäftigt sich mit Grundlagenphysik, insbesondere mit Spezieller und Allgemeiner Relativitätstheorie sowie mit Quantenphysik in Gravitationsfeldern. Die Wissenschaftler/-innen behandeln das sowohl theoretisch, führen aber dazu auch Experimente durch, alles im Hinblick auf Experimente in der Schwerelosigkeit (Fallturm) oder im Weltraum (ISS, Satelliten) sowie im Hinblick auf praktische Anwendungen wie Positioning und Geodäsie.

Aktualisiert von: Isabell Harder