Zum Inhalt springen

MARUM UNISchullabor

Geowissenschaften hautnah!

Das UNISchullabor ist eine Initiative des MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen. In verschiedenen Kursen werden Schulklassen Grundlagen und Highlights aus der Meeresforschung präsentiert. Ein wichtiges Ziel dabei ist, Schülerinnen und Schüler mit der Universität vertraut zu machen, sie an die Naturwissenschaften heranzuführen und ihnen ein Studium näher zu bringen. Bedenken vor dem "Elfenbeinturm" Universität können so bereits in der Schule zerstreut werden.

Themen:

  • Der blaue Planet – Wasser prägt das Gesicht unserer Erde
  • Wenn Steine sprechen könnten
  • Prima Klima
  • Ein gigantisches globales Puzzle
  • Der Kreislauf der Gesteine
  • Erneuerbare Energien
  • Unser variables Klima

Der Schwerpunkt liegt darauf, komplexe Vorgänge durch praktische Übungen zu veranschaulichen. Versuche und Arbeiten werden von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführt. 

Termine:

Es werden keine festen Kurstermine angeboten, sondern es ist eine Absprache nötig. Bei Interesse wählen Sie bitte einen der angebotenen Kurse sowie zwei bis drei Wunschtermine aus und treten mit dem Team des UNISchullabors in Kontakt.

Altersgruppe: 1. bis 13. Klasse

Projektleitung

Dr. Martina Pätzold

Nach ihrem Studium und der Promotion in den Geowissenschaften in Marburg und Roscoff (Frankreich), kam Frau Pätzold an die Universität Bremen. Seit 2005 leitet sie das MARUM UNISchullabor, dort können Schüler und Schülerinnen an verschieden Themen und in Stationsarbeit arbeiten. Ihr wichtigstes Anliegen ist dabei immer, den Besucher des Labors mit Spaß und Interesse auf seinem Besuch in ihrem Fachgebiet zu begleiten und zu unterstützen.

Aktualisiert von: Isabell Harder