Zum Inhalt springen

Mathematik und Informatik trifft Schule (MIt-Schule)

Der Fachbereich Mathematik und Informatik sieht sich in der gesellschaftlichen Verantwortung für Stadt, Land und Region und dabei insbesondere für Kinder und Jugendliche und für die schulische Bildung.

Die Initiative Mathematik und Informatik trifft Schule (MIt-Schule) unterstützt und koordiniert die Entwicklung und Umsetzung von Angeboten aus Mathematik und Informatik für junge Menschen und für Schulen. Sie organisiert dies in schulischen und außerschulischen Lernorten.

MIt-Schule richtet sich einerseits an Schülerinnen und Schüler direkt, steht aber auch für Fortbildungsangebote, insbesondere für Lehrerinnen und Lehrer.


BAALL

Bremen Ambient Assisted Living Lab

Beleuchtungssysteme oder Türen einer Wohnung lassen sich nicht erst in der Zukunft, sondern schon heute über eine App auf dem Smartphone oder über Sprache steuern. Ein intelligenter Kleiderschrank macht Vorschläge zur Wahl der Kleidung, z.B. entsprechend der Wettervorhersage oder für besondere Anlässe.Im smarten Wohnlabor BAALL – einer 60m² großen Wohnung – gibt es eine große Zahl an technischen Systemen, die allen Menschen einen Mehrwert bieten und bei Einschränkungen oder Behinderungen in ihrem Alltag unterstützen können. Wir vermitteln realitätsnahe Anwendungen von Informatik am Beispiel intelligenter Umgebungen.

mehr

Online-Reputation

Der gute Ruf im Netz

Zunehmend gewinnt der eigene Auftritt im Netz – die Online-Reputation - für den Arbeitsmarkt an Bedeutung, sei es, weil ein Ausbildungsplatz gesucht oder ein neuer Job angestrebt wird oder die Selbstständigkeit promotet werden soll. 
Wie aus einem persönlichen Kompetenzprofil ein Webauftritt konzipiert und praktisch umgesetzt werden kann, ist zentrales Anliegen. 

mehr

Mathematik Schülerseminar

Mit Mathematik gewinnen

Das Schülerseminar versteht sich als eine Trainingsgruppe für die Vorbereitung auf Mathematik-Wettbewerbe, insbesondere die Mathematik-Olympiade. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8. Ab dieser Klassenstufe sind die Wettbewerbsaufgaben nur noch schwer ohne ein spezielles Training zu schaffen, das über den regulären Mathematik-Unterricht hinausgeht. 

mehr

FabLab

Ein kreativer Ort für deine Ideen

Das FabLab (Fabrication Laboratory) ist ein Ort, an dem Schülerinnen und Schüler, Studierende und Lehrkräfte die Möglichkeit haben, mit Technologien und Materialien zu experimentieren und während des Herstellens zu lernen („Learning-by-design“). Es werden u.a. 3D-Drucker, Vinyl-Plotter und Arduino-Technologie eingesetzt, um den kreativen Umgang mit Technologie zu fördern und diese „be-greifbar“ zu machen. 

mehr

Matelier

Das matelier der Universität Bremen

Mathematik ist mehr als viele aus ihrem Unterricht kennen. Im matelier bekommen Schulklassen, Lehrerinnen und Lehrer sowie Lehramtsstudierende Anregungen für einen lebendigen Mathematikunterricht aller Jahrgangsstufen. An wöchentlichen „Mathe-Forschertagen“ erleben und erkunden Schulklassen der Grundschule, der Sekundarstufe und auch der Oberstufe mathematische Fragen einmal anders. Im „matelier unterwegs“ erleben sie dies auch an ihrer Schule. Durch die Mathe-Olympiade, das Frühstudium und die Sommerakademie werden besonders Interessierte und Talentierte weiter gefördert und gefordert.

mehr

Schülerpraktikum Digitale Medien

Ein Praktikum in der Welt der Medien

Das Schülerseminar versteht sich als eine Trainingsgruppe für die Vorbereitung auf Mathematik-Wettbewerbe, insbesondere die Mathematik-Olympiade. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 8. Ab dieser Klassenstufe sind die Wettbewerbsaufgaben nur noch schwer ohne ein spezielles Training zu schaffen, das über den regulären Mathematik-Unterricht hinausgeht. 

mehr

Frühstudium

Früh übt sich, wer mehr lernen will.

Die Universität Bremen nimmt seit dem WS 05/06 Schülerinnen und Schüler in das Frühstudium auf. Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, die begabt, interessiert und motiviert sind, können am Frühstudium teilnehmen. Sie können reguläre Seminare und Vorlesungen besuchen, Credit Points erwerben oder Prüfungen ablegen.

mehr

Mathematik Forschertag Optimierung

Wie regelt ein Pilot eine sichere Mondlandung an einem Flugsimulator? Wie balanciert ein Industrieroboter einen Tischtennisball? Und was hat Mathematik mit echten Anwendungen zu tun? Um Fragen wie diese geht es beim Forschertag Optimierung für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. In den Laboren der Optimierer können sie ihr mathematisches Wissen in praktischen Fragestellungen ausprobieren. Veranstalter sind die Arbeitsgruppen ´Optimierung und Optimale Steuerung` und ´Didaktik der Mathematik` im Fachbereich Mathematik/Informatik.  

mehr

go4IT

Einblicke in die Informatik

Ob es um soziale Netzwerke, die inzwischen allgegenwärtigen Apps, Roboter-Haushaltshilfen oder autonome Fahrzeuge geht – Informatik spielt in unserem Leben eine bedeutende Rolle.  Und sie wird in den nächsten Jahren unsere Lebens- und Arbeitswelt erheblich und nachhaltig verändern. Bei go4IT geben Informationsveranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und die interessierte Öffentlichkeit spannende Einblicke in die Informatik. Dabei stellen Wissenschaftler und Studierende mit Laborbesuchen ihre Forschung, ihr Arbeitsleben und die Aspekte des Studiums anschaulich vor.

mehr

SMILE

Informatik für Schülerinnen Ziel des smile-Projekts ist es, mit Informationsveranstaltungen und Workshops die Schülerinnen für die Informatik zu begeistern, zu gewinnen und den Anteil von Frauen in der IT-Branche nachhaltig zu erhöhen. smile richtet sich an Mädchen und junge Frauen ab der 5. Klassenstufe bis zum Abitur und bietet attraktive Lehr- und Lernangebote zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen im Fach Informatik. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Auch Lehrkräfte und Eltern werden in die Angebote mit einbezogen. 

mehr
Aktualisiert von: Isabell Harder