Zum Inhalt springen

Online-Reputation

Der gute Ruf im Netz

Zunehmend gewinnt der eigene Auftritt im Netz – die Online-Reputation - für den Arbeitsmarkt an Bedeutung, sei es, weil ein Ausbildungsplatz gesucht oder ein neuer Job angestrebt wird oder die Selbstständigkeit promotet werden soll. 
Wie aus einem persönlichen Kompetenzprofil ein Webauftritt konzipiert und praktisch umgesetzt werden kann, ist zentrales Anliegen. Ein wichtiges Ziel hierbei ist die Vermittlung von Medienkompetenzen im Rahmen der Berufsorientierung, insbesondere auch vor dem Hintergrund sorglos-unbedarfter Mediennutzungspräferenzen von Jugendlichen. 
Von besonderem Interesse sind Kinder und Jugendliche aus bildungsfernen Schichten, geflüchtete unbegleitete Jugendliche, aber auch Mädchen und jungenFrauen Perspektiven in den MINT-Berufen näher zu bringen.

Das Angebot

  • Vortrag
  • Workshop (zweitägig)
  • Studienseminar für angehende Lehrkräfte
  • Lehrerfortbildung

(teils vorbehaltlich der Finanzierung)

Kontakt

Iris Bockermann

Universität Bremen
Arbeitsgruppe Digitale Medien in der Bildung
Fachbereich Informatik
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen

Tel.: 0421/21864389
E-Mail: bockerm@tzi.de

Aktualisiert von: Isabell Harder