Zum Hauptinhalt springen

Daniele Arantes Nakashima

  

Daniele Arantes Nakashima, M.A.

Email: 

Nach dem Studium der englischen Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universidade Federal de Minas Gerais in Brasilien und einer anschließenden sechsjährigen Lehrertätigkeit in Japan, absolvierte Daniele Arantes Nakashima den Master Transkulturelle Studien am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft der Universität Bremen.
Grundlage ihrer Masterarbeit sind ethnographische Untersuchungen mit japanisch-brasilianischen Migrant:innen in der japanischen Stadt Hamamatsu. Im Rahmen der interdisziplinären und kollaborativen Forschungsinitiative „Worlds of Contradiction-WOC“ erhielt sie ein Brückenstipendium der Universität Bremen.

 

Im September 2018 begann sie ihre Promotion an der Universität Bremen zur Migration zwischen Brasilien und Japan und der daraus entstehenden Ausgrenzungsprozesse einer der neuen ethnischen Minderheiten in Japan, die sogenannten Nikkeijin. Neben ihrer Promotion übt sie jetzt wieder ihre Tätigkeit als Lehrerin für das Fach Englisch an einer Oberschule in der Stadt Bremerhaven aus.

    • Japanisch-brasilianische Rückkehrmigration
    • Migration und Integration
    • Transkulturelle Prozesse
    • Diversität und Mehrsprachigkeit in der Schule