Zum Hauptinhalt springen

Helga Rathjen

Berufstätigkeit

  • als Lehrerin für Politik, Geschichte und Englisch
  • als Museumspädagogin am Bremer Übersee-Museum
  • in der Lehrer*innenfortbildung für Globales Lernen am LIS (Landesinstitut für Schule) Bremen (Arbeitsstelle Nord-Süd)

Nach der Pensionierung

  • Masterstudium Transkulturelle Studien am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft der Universität Bremen
  • Promotion mit einer Studie über die koloniale Verflechtungsgeschichte der deutschen Kolonialstadt Tsingtau in China
  • Lehrbeauftragte am Institut für Ethnologie und Kulturwissenschaft
  • Dozentin an der Senioren-Universität Bremen (Schwerpunkt Vermittlung postkolonialer Perspektiven und Forschungsergebnisse „in die Stadt“)
  • Kolonialgeschichte als koloniale Verflechtungsgeschichte(n)
  • Dekolonisierung
  • Postkoloniale Theorien und Themen
  • Rassismuskritik