Zum Hauptinhalt springen

Henning Koch

Henning Koch absolvierte nach dem Abitur eine Berufsausbildung zum Werbekaufmann. Im Anschluss studierte er Kultur- und Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen und promovierte dort im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften. Er ist zudem ausgebildeter Mediator und engagiert sich im Vorstand der Gesellschaft für Hochschulforschung.

 

Henning Koch ist Programmmanager beim Stifterverband in Berlin. Dort betreut er bundesweite Hochschulnetzwerke und Förderprogramme im Bereich der Data Literacy Education und der Entrepreneurial Skills. Zuvor arbeitete er als Persönlicher Referent der Vizepräsidentin für Lehre und Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen. Im Rahmen dieser Tätigkeiten beschäftigte er sich u. a. mit Fragen der Studiengangsgestaltung – insbesondere des Forschenden Lernens –, der Digitalisierung der Hochschullehre sowie mit der Berücksichtigung von studentischer Diversität in der Hochschule.  

    • Forschendes Lernen
    • Studiengangsgestaltung
    • Projekt- und Wissenschaftsmanagement
    • Vermittlung von Datenkompetenzen / Data Literacy
    • Entrepreneurial Skills & Intrapreneurial Skills
    • Fachkulturen
    • Diversität & soziale Ungleichheiten im Studium
    • Beratung zum Berufseinstieg
    • Beratung zum Promovieren
    • Methodenberatung
    • Organisation & Begleitung von wissenschaftlichen Netzwerken
    • Organisation von Tagungen & Workshops (Präsenz und Online) sowie Publikationen