Zum Inhalt springen

Medienethnologie und Visuelle Anthropologie in digitalen Zeiten

Schwerpunkt Medienethnologie und Visuelle Anthropologie
© IfEK

Im Schwerpunkt Medienethnologie und Visuelle Anthropologie beschäftigen wir uns mit der zentralen Bedeutung, von Medien in kulturellen und gesellschaftlichen Prozessen der Gegenwart. Unsere Forschung und Lehre in diesen Bereichen analysiert und vermittelt wichtige Entwicklungen auf globaler und lokaler Ebene. Zwei Schwerpunkte haben wir an unserem Institut entwickelt:

Ein Schwerpunkt ist die theoretische und empirische Auseinandersetzung mit Phänomenen der Mediatisierung, Visualisierung und Digitalisierung von Kultur, Umwelt und Gesellschaft. Diese Phänomene werden aus kulturwissenschaftlicher und ethnologischer Perspektive betrachtet und beziehen sich unter anderem auf Mediennutzung, auf mediale Netzwerke, sowie auf hegemoniale Repräsentationen und Formen medialer Gegenstrategien. Konkret können dies so unterschiedliche Themen wie digitale Archive und Erinnerungskultur, Medien im Kontext von Flucht und Asyl, Digital Storytelling in der Hochschullehre oder Studiofotografie in Kamerun sein.

Ein zweiter Schwerpunkt unseres Instituts ist der Einsatz unterschiedlicher audio-visueller und digitaler Methoden und Technologien im Rahmen kulturwissenschaftlicher Forschung. Dabei greifen wir aktuelle methodologische Entwicklungen im Bereich der Visuellen Anthropologie auf und entwickeln diese weiter. Das IfEK ist eines der führenden Institute in den Bereichen sensorische Ethnografie, visuelle Diskursanalyse und kollaborative Filmforschung.

Einen besonderen Schwerpunkt in Forschung und Lehre bildet der Ethnografische Film. Eigene Schnitträume und professionelles Equipment ermöglichen uns die Umsetzung eigener audio-visueller Arbeiten und die Ausbildung auf einem professionellen Niveau. Während der jährlich von uns organisierten Ethnografischen Filmtage werden studentische Produktionen des Instituts neben den neuesten internationalen Filmen einer breiten Öffentlichkeit gezeigt.

Aktualisiert von: IfEK Web-Team