Zum Inhalt springen

Aktuelles - Detailansicht

Christiane Brohl: Künstlerische Forschung in Kunst und Kunstpädagogik als eine spezifische ästhetische Erkenntnispraxis

Workshop: GW2 B3009, 16-18 Uhr

Künstlerische Forschung wird als ein aktueller kunstpädagogischer Ansatz im Kontext einer kunstpädagogischen Entwicklung vorgestellt, in welcher sich verschiedene forschende Positionen wie ästhetische Forschung, Feldforschung und performative Verfahren herausgebildet haben. Sie kennzeichnen ein Umdenken im Diskurs der Kunstpädagogik: von einer werkbezogenen Auslegung hin zu einer praxis- und prozessorientierten künstlerischen Forschung. Diese ist eine spezifische künstlerische Erkenntnispraxis und umschreibt eine forschende Haltung gegenüber Kunst, Wissenschaft und Alltag. Im Workshop wird künstlerische Forschung nebst Forschungsfeldern präsentiert und anhand eines schulischen Kunstprojektes „Orte erforschen“ vorgestellt.

Der Workshop findet im Rahmen des ForstA-Projekts statt (Seminar Forschungsmethoden).

Zum Gesamtprogramm

Prozess'le, September 2018, Oberhafen Hamburg
Aktualisiert von: Steven Keller