Zum Inhalt springen

Kira Hess

Kira Hess

Institut: 
Institut für Kunstwissenschaft - Filmwissenschaft - Kunstpädagogik

Fachgebiet:
Kunstpädagogik

Büro:
GW2 B1650

Telefon:
+49 (0)421 218 67728

E-Mail:
ki_heprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Sprechzeiten:
siehe Sprechzeitenliste


Vita

seit 2019: wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Kunstwissenschaft – Filmwissenschaft – Kunstpädagogik

seit 2019: 2. Teilqualifikation für das Fach Darstellendes Spiel (LIS)

2018-2019: Tätigkeit als Forschungscoach im Institut für Kunstwissenschaft – Filmwissenschaft – Kunstpädagogik (M10 und M11)

2017-2018: 1. Teilqualifikation für das Fach Darstellendes Spiel (Zentrum für Performance Studies)

2015-2018: Master of Education (Universität Bremen), Abschlussarbeit: „Möglichkeiten und Grenzen performativer Verfahren in der Schule“

2014-2015: Auslandspraktikum in der Rilke Schule – German School of Arts and Sciences, Anchorage/Alaska

2010-2014: Bachelor of Arts (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg), Abschlussarbeit: „Die Inszenierung des Blicks am Beispiel der Susanna im Bade“

Künstlerische Tätigkeiten:

seit 2019: Produktionsleitung beim internationalen Improfestival „Fliegende Funken“ sowie Kurs- und Produktionsleitung beim BIK City Impro.

seit 2017: freies festes Mitglied in verschiedenen Ensembles, unter anderem bei BIK City Impro und 12 Meter Hase.

seit 2013: Erfahrungen im Bereich Improvisationstheater

 

Forschungsschwerpunkte

| Performative Strategien und Konzepte in der Kunstpädagogik
| Aspekte der Selbst- und Fremdbeobachtung
| Körper, Leib und Identität
| Theaterpädagogik

Publikationen

Hess, Kira: Das „weibliche" Begehren in Liedtexten und Musikvideos unter der Fragestellung: Gibt es einen „weiblichen" Blick und kann „Frau" vollständig zum Subjekt werden? In: Schriever, Carla / Gräber, Oliver (Hrsg.): Gender in the Making. Beiträge zur geschlechtlichen Komplexität des Musikvideos. München: GRIN Verlag, 2013. S. 95-108.

Lehre

WiSe 2019/2020

Kunst-Medien-Ästhetische Bildung, B.A.,
Modul 10: Fachdidaktik mit Praxisorientierung, Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente (Gym/OS)