Zum Inhalt springen

Tenzin Yeshi

Foto Tenzin Yeshi

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt:

Enrique-Schmidt-Straße 1
28359 Bremen
WiWi 1, Raum A 2220

Telefon: +49 (0)421 218 - 66878
tenzin(at)uni-bremen.de

 

Forschungsschwerpunkte:

• Refugee Entrepreneurship

Zur Person

Tenzin promoviert seit Juni 2018 am LEMEX.

Er ist ein Tibeter, der in Indien geboren und aufgewachsen ist. Er absolvierte seine Schulausbildung an der Tibetan School in Indien, der "Tibetan Children's Village School (TCV)".  Er erwarb einen Master of Philosophy (M.Phil) in Wirtschaftswissenschaften, in einem forschungsorientierten Studiengang.

Sein Forschungsinteresse gilt dem Thema Refugee Entrepreneurship, das ein aufkommendes Thema ist. In den letzten zwei Jahren hat er sich auf Flüchtlingsstudien in Indien konzentriert, insbesondere auf die Untersuchung des Übersichtsstatus tibetischer Flüchtlinge in Indien.

 

 

Werdegang

Seit 06/2018

 

Doktorand am Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship (LEMEX)

Universität Bremen (Deutschland)

06/2016 – 04/2018

Masterstudium in Wirtschaft (M.Phil.)

Christ University (Indien)

06/2014 – 04/2016

Masterstudium in angewandter Wirtschaft

Christ University (Indien)

06/2011 – 04/2014

Bachelorstudium in Wirtschaft

Loyola College (Indien)

Lehre

Semester

Kurse

ECTS

Sprache

Funktion

Winter

Proseminar Gründungs- und Mittelstands-Management 

6 ECTS

Englisch

Tutor

Sommer

Hauptseminar Gründungs- und Mittelstands-Management III

6 ECTS

Englisch

Tutor

Publikationen

Konferenzen

 
  • Livelihood of Tibetan Winter Itinerant Sweater Traders in Madhya Pradesh ISBN: 978-605-82290-2-0 (Conference Proceedings).
 

Sonstiges

Teilnahme an Konferenzen 
  • 5th International Academic Conference on Social Science, Multidisciplinary and European Studies, 12-14 September 2017, in Vienna (Austria).
  • 3rd Young Tibetan Research Scholar’s Conference, 16-18 August 2017, in Dharamsala (Himachal Pradesh), India.
  • Bid Debates, New Methods and Old lessons in India’s Development organized by the Department of Economics 2016, Christ University, Bangalore, India.