Zum Inhalt springen

Management im Gesundheitswesen 2

Modul

Inhalt des Moduls:

Management im Gesundheitswesen bedarf der bewussten Entscheidung über das Leistungsangebot eines Gesundheitsbetriebes, der erfolgreichen Umsetzung dieser Entscheidung und der kritischen Überprüfung der Ergebnisse. 

Im Zentrum des Moduls „Management im Gesundheitswesen 2“ stehen die Führungsfunktionen. Im Abschnitt zur Entscheidungsfindung werden zentrale Instrumente und Konzepte zur Zielfindung, zur Analyse der Alternativen und schließlich zur Auswahl aus Sicht der normativen und positiven Entscheidungstheorie vorgestellt.

Sind Entscheidungen getroffen stellt sich die Frage der Umsetzung. Hier wird in die zentralen Instrumente und Konzepte von Organisation, Personalwirtschaft und Mitarbeiterführung im Gesundheitsbetrieb eingeführt.

Um Führungshandeln zu überprüfen, muss es die Möglichkeit eines Feedbacks auf Entscheidungen geben. Hierzu wird in zentrale Instrumente und Konzepte von Informationsgewinnung, Kontrolle und Steuerung eingeführt.

Modulverantwortliche:

Prof. Dr. Wolf Rogowski

Institut für Public Health und Pflegeforschung
Abteilung 8: Management im Gesundheitswesen
Fachbereich 11: Human- und Gesundheitswissenschaften

--> Zur Webseite

Haben Sie Fragen?

▶ Beratungstermin vereinbaren

▶ Studienberatung per Messenger

▶ Online-Info-Webinare

mehr
  • Sie lernen die Führungsfunktionen des Managements im Gesundheitswesen kennen.
  • Sie erwerben einen Überblick über zentrale Instrumente und Konzepte zur Ziel- und Entscheidungsfindung.
  • Sie erwerben Kenntnisse in Organisation, Personalwirtschaft und Mitarbeiterführung in Gesundheitsbetrieben.
  • Sie lernen Instrumente und Konzepte zur Informationsgewinnung, Kontrolle und Steuerung kennen.
  • Sie haben einen Einblick in spezielle Anwendungsbereiche des Managements wie zum Beispiel dem betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Das Modul richtet sich an Beschäftigte in Gesundheitsbetrieben, die grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben möchten,  um sich für Leitungsfunktionen im Gesundheitswesen zu qualifizieren.

  • Hochschulzugangsberechtigung nach den Vorgaben der Universität Bremen > mehr
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • Ggf. Nachweis über Deutschkenntnisse gemäß den geltenden Voraussetzungen bezüglich deutscher Sprachkenntnisse an der Universität Bremen

Es wird empfohlen zuvor das Modul "Managment im Gesundheitswesen I" zu besuchen, das im Wintersemester angeboten wird.

Prüfungen & Abschluss:

Prüfung:

  • eKlausur zu den Inhalten der Vorlesung und des Fallstudienseminars

Abschluss:

  • Teilnahmebescheinigung

Zugehöriges Zertifikat:


Veranstaltungsdetails:

Veranstaltungsform und -zeiten:
Das Modul besteht aus einer Vorlesung sowie einem zusätzlichen Fallstudienseminar:

  • Vorlesung (Management im Gesundheitswesen II, auch als Vorlesungsaufzeichnung verfügbar)
  • Fallstudienseminar (Auswahl aus mehreren Seminaren möglich)

[Link zur Veranstaltungsübersicht]

Umfang:

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand:
56 Std. Präsenzveranstaltungen
+ 124 Std. individuelles Selbststudium

(entspricht 6 CP)

Kosten & Anmeldung:

Teilnahmeentgelt:
Die Teilnahme als Proband/in ist in der Erprobungsphase kostenlos. Es wird die Bereitschaft zur Teilnahme an der Programmevaluation vorausgesetzt.

Anmeldefrist:
1. März

Veranstalter:

  • Fachbereich Human- und Gesundheitswissenschaften

  • Akademie für Weiterbildung

Hinweise:

  • In den Modulen lernen Sie gemeinsam mit regulären Bachelor- und Master-Studierenden; die Veranstaltungen sind für die Weiterbildung geöffnet.
  • Es ist beabsichtigt, dass die erworbene Teilnahmebescheinigung im Rahmen der sich in Planung befindenden Studienangebots (Weiterbildungskurs "Management im Gesundheitswesen) anerkannt wird.
  • Die Proband/innen sind eingeladen, an den regulären Veranstaltungen teilzunehmen, können sich jedoch die kompletten Inhalte auch anhand von Online-Materialien (besprochene Foliensätze sowie Texte und Musterlösungen zu den Fallstudien) und einer flexibel gestaltbaren Wiederholungs- bzw. Fragestunde vor den Klausuren aneignen.

Information, Beratung & Zulassung:

Sie interessieren sich für unser Angebot? Mit unserem umfangreichen Informations- und Beratungsangebot unterstützen wir Sie gern!

Svenja Renner

Telefon: 0421 - 218 61 619
eMail: lifeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Josephine Haladich-Hofmann

Telefon: 0421 - 218 61 037
eMail: lifeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

Erfahren Sie mehr über unser Informations- und Beratungsangebot!

Projektförderung:

Aktualisiert von: Katrin Heins