Zum Hauptinhalt springen

Projektmanagement

Modul

In vielen Unternehmen verschiedener Branchen spielt das Projektmanagement eine zentrale Rolle; häufig ist es ein eigener Karriereweg. Das Projektmanagement kommt in mehreren organisatorischen Facetten vor und umfasst neben Planungs- und Kontrollaufgaben auch Aufgaben wie Vertragsgestaltung und Teambildung. In der Veranstaltung werden die Aufgaben des Projektmanagements gegliedert, vorgestellt und an Hand dreier durchgängig verwendeter Beispiele diskutiert. Zugehörige Instrumente wie die Stakeholder-Analyse oder die Netzplantechnik werden anhand nachvollziehbarer Beispielaufgaben eingeführt. Drei Gastlektionen erfahrener Anwender illustrieren Konstellationen, unter denen das Projektmanagement in der betrieblichen Praxis genutzt wird.

Lernergebnisse

  • Sie gewinnen eine Übersicht über Grundlagen, Aufgaben und Instrumente des Projektmanagements.

  • Anhand mehrere Beiträge aus der Projektpraxis lernen Sie die vielfältigen Konstellationen kennen, in denen Projektmanagement in der Unternehmenspraxis angewendet wird.

  • Mittels nachvollziehbarer Beispielaufgaben erlernen die Teilnehmenden das Handwerkszeug, das nötig ist, um Projekte erfolgreich zu leiten.

In Kürze

Inhalt:
Grundlagen, Aufgaben und Instrumente des Projektmanagements

Veranstaltungsform:
E-Learning-Modul

Semester: Winter- und Sommersemester

Umfang: 3 CP

Lehrender

Prof. Dr. Martin Möhrle

Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl für BWL, Innovation und Kompetenztransfer, Universität Bremen

Veranstalter

Zentrum für Multimedia in der Lehre (ZMML)
Universität Bremen

Zielgruppe

  • Das Modul richtet sich an Menschen, die fachergänzend an personalen und sozialen Kompetenzen interessiert sind.

Zugangsvoraussetzungen

  • schulische oder nicht-schulische Hochschulzugangsberechtigung

  • mindestens einjährige Berufspraxis 

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungszeiten:
im Winter- und Sommersemester

Veranstaltungsform:
E-Learning

->> Zum Modul und zu den Videos

Die Veranstaltungsvideos sind frei zugänglich. Wenn Sie Zugang zu weiteren Veranstaltungsmaterialien erhalten, eine Prüfung absolvieren und ein Modulzertifikat erwerben möchten, müssen Sie sich für die Teilnahme bewerben. Den Prüfungstermin stimmen wir dann mit Ihnen ab.

Umfang

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand:
Videomaterial: 21 Std.
Selbststudium: 69 Std.

(entspricht 3 CP)

Prüfungen & Abschluss

Prüfung:

  • E-Klausur

Abschluss:

  • Modulzertifikat

Teilnahmeentgelt

135 Euro (= 45 Euro pro CP)

Mitglieder des Alumni-Vereins der Universität Bremen erhalten 5 % Rabatt.

Information zur Bremer Bildungsprämie

Bewerbung

Eine Bewerbung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Bewerbungszeitraum:
1. Juli - 30. September 2020

Information & Beratung:

Sie interessieren sich für unser Angebot? Mit unserem umfangreichen Informations- und Beratungsangebot unterstützen wir Sie gern!

Josephine Haladich-Hofmann | Astrid Rehbein | Svenja Renner

Telefon: 0421 - 218 61 037 oder 0421 - 218 61 619
eMail: lifeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

--> Erfahren Sie mehr über unser Informations- und Beratungsangebot!

Service

Logo BMBF