Zum Hauptinhalt springen

Algorithmen und Datenstrukturen

Praktische Informatik 2 / Modul

Auf dem Modul "Praktische Informatik 1 (Imperative Programmierung und Objektorientierung)" aus dem Wintersemester aufbauend vermittelt diese Veranstaltung essenzielles Grundwissen und Basisfähigkeiten, deren Beherrschung für nahezu jede vertiefte Beschäftigung mit Informatik – sowohl in der industriellen Anwendung als auch in der Forschung – Voraussetzung ist.

Lernergebnisse

Sie können

  • typische Datenstrukturen identifizieren und problemadäquat einsetzen.
  • Datenstrukturen und Algorithmen in Java umsetzen.
  • wesentliche Algorithmen der Informatik erklären, anwenden und modifizieren. 
  • Grundbegriffe der formalen Verifikation erläutern. 
  • algorithmische Alternativen bezüglich der Eignung für ein Problem beurteilen. 
  • die Komplexität von einfachen Algorithmen analysieren. 
  • in Gruppen Probleme analysieren und gemeinsam Lösungsstrategien entwickeln und präsentieren.

In Kürze

Inhalt:
Grundwissen und Basisfähigkeiten, deren Beherrschung für nahezu jede vertiefte Beschäftigung mit Informatik Voraussetzung ist.

Niveau: Bachelor-Modul 

Veranstaltungsform:
Vorlesung und Übung

Semester: Sommersemester

Umfang: 6 CP

Modulverantwortung

Prof. Dr. Jan Peleska

Fachbereich Mathematik / Informatik

Lehrende

Dr.-Ing. Thomas Röfer
Fachbereich Mathematik / Informatik

Dr. Ing. Karsten Hölscher
Fachbereich Mathematik / Informatik

Zielgruppe

  • Interessierte an den Arbeitsfeldern Informationstechnik und Medien

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • eine mindestens einjährige Berufspraxis
  • Sie sollten das Modul "Praktische Informatik 1: Imperative Programmierung und Objektorientierung" erfolgreich absolviert haben oder über vergleichbare Kenntnisse verfügen.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungszeiten:
Dienstag: 14:00 - 16:00, wöchentlich (ab 14.04.2020), Vorlesung (14x)
Übungstermine Mo. bis Do. möglich

Veranstaltungsform:
Vorlesung + Übung

Umfang

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand:
Präsenzzeit: 56h
Angeleitetes Selbststudium: 128h

(entspricht 6 CP)

Prüfungen & Abschluss

Prüfung:

  • Hausarbeiten, Präsentation und Fachgespräch oder mündliche Prüfung 

Abschluss:

  • Modulzertifikat

Teilnahmeentgelt

In der LIFE-Erprobungsphase kostenfrei - die Bereitschaft zur Teilnahme an der Programmevaluation wird vorausgesetzt!

Bewerbung

Zur Online Bewerbung

Bewerbungszeitraum:
1. Februar - 15. März

Zugehörige Zertifikate:

Das Modul ist Bestandteil folgender Zertifikatsangebote:

Information & Beratung:

Sie interessieren sich für unser Angebot? Mit unserem umfangreichen Informations- und Beratungsangebot unterstützen wir Sie gern!

Josephine Haladich-Hofmann | Astrid Rehbein | Svenja Renner

Telefon: 0421 - 218 61 037 oder 0421 - 218 61 619
eMail: lifeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

--> Erfahren Sie mehr über unser Informations- und Beratungsangebot!

Service

Logo BMBF