Grundlagen der Informatik

Modul - Elektrotechnik und Informationstechnik

Das zweisemestrige Modul beinhaltet neben den theoretischen Grundlagen der Informatik vor allem praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Informatik für die Teilnehmenden. 

Die Vorlesungsinhalte werden didaktisch aufbereitet und im Rahmen von Videos und begleitendem Material online zur Verfügung gestellt. Innerhalb des Projekts "ForstA digital Blended learning" wurde umfangreiches Videomaterial zur Veranstaltung erstellt.

Neben der Klärung offener Fragen werden in den Präsenzzeiten Hackathons ( Wortschöpfung aus „Hack“ und „Marathon“ - eine kollaborative Soft- und Hardwareentwicklungsveranstaltung) stattfinden, in denen die Studierenden in kleinen Teams Programmier-Aufgaben lösen. Das Physical-Computing-System Arduino und die Programmiersprache Python werden in der Veranstaltung eingesetzt.

Lernergebnisse

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Modul verstehen die Studierenden die Abläufe in Rechnern
sowie die Kommunikation zwischen Rechnern. Zusätzlich können die Studierenden Programme in einer
Programmiersprache unter Berücksichtigung von Programmier- und Dokumentationsregeln anfertigen.

Inhalte

  • Grundlagen Rechnerarchitekturen
  • Grundlagen der Programmierung
  • Einführung in eine Programmiersprache
  • Einführung Betriebssysteme
  • Abstrakte Datentypen und Algorithmik
  • Prozesse, Kommunikation und Protokolle

In Kürze

Inhalt:
theoretische Grundlagen der Informatik sowie praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Informatik. 

Niveau: Bachelor-Modul 

Veranstaltungsform:
Inverted Classroom

Semester: Sommersemester und Wintersemester

Umfang: 9 CP

Modulverantwortung

Prof. Dr. Anna Förster

Fachbereich Elektrotechnik

 

Zielgruppe

  • Interessierte an den Arbeitsfeldern Elektrotechnik und Informatik,

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • eine mindestens einjährige Berufspraxis

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsform:
Inverted Classroom

Veranstaltungszeiten:
Das Modul besteht aus zwei Lehrveranstaltungen

  • im Sommersemester: "Grundlagen der Informatik I"
  • im Wintersemester: "Grundlagen der Informatik II"

Termine für die Präsenzveranstaltungen folgen

Umfang

Dauer: 2 Semester

Arbeitsaufwand:
270 Stunden (entspricht 9 CP)

Prüfungen & Abschluss

Prüfung:

  • Portfolio-Prüfung bestehend aus Übungszetteln,
    Projektarbeit und Klausuren

Abschluss:

  • Modulzertifikat

Teilnahmeentgelt

675 Euro (= 75 Euro pro CP)

Mitglieder des Alumni-Vereins der Universität Bremen erhalten 5 % Rabatt.

Information zur Bremer Bildungsprämie

Bewerbung

Eine Bewerbung ist zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht möglich.

Bewerbungszeitraum:
1. Februar - 15. März

Information & Beratung:

Sie interessieren sich für unser Angebot im Bereich "Informatik, Digitale Medien, Digitalisierung"? Wir beraten Sie gern:

Jörg Kastens

Telefon: 0421 - 218 61 617
eMail: jkastensprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de