Zum Hauptinhalt springen

Fluid handling in spacecraft

Vorlesung in englischer Sprache

This lecture treats the behavior of liquids under conditions in which spacecraft operate. These conditions are mainly variable accelerations up to the compensation of gravity, which leads to the dominance of capillary forces. Several techniques to manage the liquid with respect to the requirements from the spacecraft operators are presented.

Lernergebnisse

  • Understanding the connection between accelerations of a spacecraft and liquid behavior
  • Connection between thrust, acceleration, and propellant demand
  • Understanding fluid mechanics on tank scale, component scale, and subcomponent scale
  • Design tools for two-dimensional situations
  • Design equations for propellant management devices

Inhalte

  • Subsystems of spacecraft
  • Orbital mechanics
  • Propulsion systems
  • Mission design
  • Governing equations
  • Two-dimensional analysis of liquid/gas interface
  • Dynamic behavior of liquids
  • Liquid sloshing in closed containers
  • Task of propellant management systems
  • Basics of capillary rise
  • Capillary rise in porous media
  • Screen resistance and bubble point
  • Design of propellant management components

In Kürze

Inhalt:
behavior of liquids under conditions in which spacecraft operate

Niveau: Master-Modul 

Veranstaltungsform:
1 Vorlesung in englischer Sprache

Semester: jeweils im Sommersemester

Umfang: 3 CP

Modulverantwortung

Prof. Dr. Michael Dreyer

Zielgruppe

  • Ingenieurinnen und Ingenieure

Zugangsvoraussetzungen

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit Studienleistungen im Umfang von mindestens 180 CP in einem der folgenden (oder diesen entsprechenden) Studiengänge:
    • Produktionstechnik
    • Maschinenbau
    • Verfahrenstechnik
    • Wirtschaftsingenieurwesen mit produktionstechnischer Vertiefung
  • Nachweis einer mindestens einjährigen Berufspraxis mit einschlägigen Bezügen
  • ggf. Nachweis über Deutschkenntnisse gemäß den geltenden Voraussetzungen bezüglich deutscher Sprachkenntnisse an der Universität Bremen (C1-Niveau)

Sie interessieren sich für dieses Angebot, verfügen aber nicht über die aufgeführten Zugangsvoraussetzungen? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

Veranstaltungsdetails

Lecture:
"Fluid handling in spacecrafts"
Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Dreyer
SoSe 2021, Termin folgt

Umfang

Dauer: 1 Semester

Arbeitsaufwand:
28 Std. Präsenzveranstaltungen 
+ 62 Std. angeleitetes Selbststudium

(entspricht 3 CP)

Prüfungen & Abschluss

Prüfung:

  • mündliche Einzel- oder Gruppenprüfung

Abschluss:

  • Modulzertifikat

Teilnahmeentgelt

450 Euro (= 75 Euro pro CP)

Mitglieder des Alumni-Vereins der Universität Bremen erhalten 5 % Rabatt.

Information zur Bremer Bildungsprämie

Bewerbung

Eine Bewerbung ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.

Bewerbungszeitraum:
1. Februar - 15. März

Information & Beratung:

Sie interessieren sich für unser Angebot im Bereich "Luft- und Raumfahrttechnik, Energiesysteme, Verfahrenstechnik"? Wir beraten Sie gern:

Berit Godbersen

Telefon: 0421 - 218 61 608
eMail: godbersenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Hinweis:
Wegen der Corona-Pandemie arbeiten wir größtenteils im Home Office. Bitte schreiben Sie uns eine eMail oder sprechen Sie auf den Anrufbeantworter - wir rufen dann zurück!