Zum Hauptinhalt springen

LIFE*flex: Modulübersicht

Direkt zu:

Luftfahrttechnik   |   Energiesysteme   |   Verfahrenstechnik

Luftfahrttechnik

Modulübersicht im Wintersemester 2020/2021

Bewerbungszeitraum: 1. August - 30. September 2020

Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Wintersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Sommer 2020 veröffentlicht.

Achtung:
Es ist wahrscheinlich, dass auch im Wintersemester 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie viele Module nicht als Präsenzveranstaltung, sondern digital durchgeführt werden. Informationen zu der Durchführung der einzelnen Modulen werden wir veröffentlichen, sobald sie uns vorliegen.

Mechanik der Faserverbundwerkstoffe

Vorlesung

Das Modul führt in die Grundlagen der Berechnung und Auslegung von Bauteilen aus Faserverbundwerkstoffen ein. Die physikalischen Ansätze und mechanischen Modelle werden erläutert und Theorien für heute angewendete Berechnungsverfahren abgeleitet. 

mehr

Angewandte Oberflächentechnologien

Vorlesungen

Dieses Modul vermittelt Kenntnisse über moderne Fügeverfahren auf Basis von Klebstoffen, sowie grundlegende Korrosionsmechanismen und Korrosionsarten metallischer Werkstoffe. Typische Anwendungen und Charakteristika von Fügeverfahren, sowie Methoden und Prinzipien verschiedener Korrosionsschutzverfahren werden behandelt.

mehr

Leichtbauwerkstoffe

Vorlesungen

Das Modul behandelt die für den Leichtbau relevanten Werkstoffe, wobei der Schwerpunkt auf metallischen Konstruktionswerkstoffen liegt. Die Werkstofforientierung als genereller Ansatz bildet die inhaltliche Basis für eine interdisziplinäre Betrachtungsweise.

mehr

Übrigens...

... das Modulangebot im Bereich Luftfahrttechnik wird stetig ausgebaut.

Weitere Module und die Zertifikatsprogramme, die derzeit entwickelt werden, finden Sie hier in Kürze!

Modulübersicht im Sommersemester 2021

Bewerbungszeitraum: 1. Februar - 15. März 2021

Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Sommersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Anfang 2021 veröffentlicht.

Grundlagen des Flugzeugbaus

Vorlesungen

Dieses Modul behandelt anhand des Entwicklungsprozesses von Verkehrsflugzeugen die Anforderungen und die Konstruktion moderner Flugzeugstrukturen. Es werden häufig verwendete Werkstoffe, Produktionsverfahren und industrielle Fertigungsprozesse vorgestellt und zukünftige Technologien erläutert.

mehr

Konstruieren und Auslegen

Vorlesungen

Das Modul beschreibt die Grundlagen von Faserverbundwerkstoffen und leitet daraus die Besonderheiten beim Ablauf des Konstruktionsprozesses ab. 

mehr

Angewandte Oberflächentechnologien

Vorlesungen

Dieses Modul vermittelt Kenntnisse über moderne Fügeverfahren auf Basis von Klebstoffen, sowie grundlegende Korrosionsmechanismen und Korrosionsarten metallischer Werkstoffe. Typische Anwendungen und Charakteristika von Fügeverfahren, sowie Methoden und Prinzipien verschiedener Korrosionsschutzverfahren werden behandelt.

mehr

Grundlagen der 3D-Drucktechnologie

Vorlesung + Übung

In diesem Modul werden Grundlagen des 3D-Drucks - etwa die Prinzipien diverser Verfahren und die praktische Umsetzung der Topologieoptimierung, des bionischen Designs und der digitalen Bauteilvorbereitung zum 3D-Druck - vermittelt.

mehr

Energiesysteme

Module im Wintersemester 2020/2021

Bewerbungszeitraum: 1. August - 30. September 2020

Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Wintersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Sommer 2019 veröffentlicht.

Achtung:
Es ist wahrscheinlich, dass auch im Wintersemester 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie viele Module nicht als Präsenzveranstaltung, sondern digital durchgeführt werden. Informationen zu der Durchführung der einzelnen Modulen werden wir veröffentlichen, sobald sie uns vorliegen.

Energiesystemanalyse und Energietechnik

Vorlesung + Seminar

Im Mittelpunkt des Moduls stehen die Grundlagen und Konzepte verschiedener Verfahren zur Analyse von Energiewandlungsprozessen und –systemen. Zudem werden aktuelle Themen zur Energietechnik behandelt. 

mehr

Regenerative Energien und chemische Energieumwandlung

Vorlesungen

Regenerative Energien sichern die Energieversorgung der Zukunft. In diesem Modul geht es um unterschiedliche Techniken und die chemischen Grundlagen der Energiewandlung und Speicherung.

mehr

Module im Sommersemester 2021

Bewerbungszeitraum: 1. Februar - 15. März 2021

Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Sommersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Anfang 2021 veröffentlicht.

Elektrochemie

Vorlesung

Die Elektrochemie ist von grundlegender Bedeutung für viele energieproduzierende und energiespeichernde Systeme. In diesem Modul geht es um die Grundlagen der Elektrochemie und die Grundprinzipien der Modellierung für elektrochemische Systeme.

mehr

Solare Energiewandlung

Vorlesungen

Im Mittelpunkt des Moduls stehen die physikalischen, materialwissenschaftlichen und elektrochemischen Mechanismen zur Erzeugung von Energie durch Photovoltaik-Zellen.

mehr

Design, modeling, simulation and optimization of energy systems

Vorlesung in englischer Sprache

Energy has become one of the main needs of human kind and the systematic generation, conversion, storage and distribution of it has become an urgent matter. In this course we will pay attention to the analysis and design of energy systems from a process sys-tems engineering point of view. 

mehr

Regenerative Energien und chemische Energiewandlung

Vorlesungen

Regenerative Energien sichern die Energieversorgung der Zukunft. In diesem Modul geht es um unterschiedliche Techniken und die chemischen Grundlagen der Energiewandlung und Speicherung.

mehr

Verfahrenstechnik

Module im Wintersemester 2020/2021

Bewerbungszeitraum: 1. August - 30. September 2020

Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Wintersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Sommer 2020 veröffentlicht.

Achtung:
Es ist wahrscheinlich, dass auch im Wintersemester 2020/2021 aufgrund der Corona-Pandemie viele Module nicht als Präsenzveranstaltung, sondern digital durchgeführt werden. Informationen zu der Durchführung der einzelnen Modulen werden wir veröffentlichen, sobald sie uns vorliegen.

Biotechnologie

Vorlesung

Die Biotechnologie schafft eine Verknüpfung aus einer Vielzahl naturwissenschaftlicher und technischer Fachgebiete; daher sind ihre Anwendungsgebiete besonders vielfältig. Im Mittelpunkt des Moduls steht die Bioverfahrenstechnik.

mehr

Aerosol- und Nanotechnologie

Vorlesung

Aerosole sind Gemische aus flüssigen und/oder festen Aerosolteilchen und einem Gas. Beispiele für solche Mehrphasensysteme sind Rauch, Nebel oder auch Wolken. In diesem Modul stehen grundlegende Transportmechanismen und Eigenschaften von Einzelteilchen im Mittelpunkt, um diese auf das Gesamtsystem zu übertragen.

mehr

Prozesssimulation und -optimierung

Vorlesung

Die Simulation und Optimierung von Prozessen besitzt eine hohe Relevanz in vielen industriellen Bereichen. In dem Modul werden den Studierenden die notwendigen Simulations- und Optimierungsmethoden vermittelt, um mittels geeigneter Software verschiedene Prozesse selbstständig simulieren und optimieren zu können.

mehr

Module im Sommersemester 2021 *

Bewerbungszeitraum: 1. Februar - 15. März 2021

* Änderungen vorbehalten. Bei den aufgeführten Modulen handelt es sich um die Module, die üblicherweise im Sommersemester angeboten werden. Das abgestimmte Semesterprogramm wird im Anfang 2021 veröffentlicht.

Prozesssimulation und -optimierung

Vorlesung

Die Simulation und Optimierung von Prozessen besitzt eine hohe Relevanz in vielen industriellen Bereichen. In dem Modul werden den Studierenden die notwendigen Simulations- und Optimierungsmethoden vermittelt, um mittels geeigneter Software verschiedene Prozesse selbstständig simulieren und optimieren zu können.

mehr