Zum Hauptinhalt springen

StB Prof. Dr. Christoph Löffler, LL.M.

StB Prof. Dr. Christoph Löffler, LL.M.

Professor

Kontakt:

Max-von-Laue-Str. 1
28359 Bremen
WIWI2, Raum F4120 (Sekretariat)

Telefon: +49 (0)421 218-665 51 (Sekretariat)
kronenprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Zur Person

1992 - 1998

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Abschluss Diplom-Kaufmann

1998 - 1999

Magisterstudiengang Steuerwissenschaften am Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück mit dem Abschluss LL.M.

2002

Promotion zum Dr. rer. pol. am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen

2002 - 2004

Tätigkeit in der Steuerberatung bei Linklaters Oppenhoff & Rädler, Rechtsanwälte Steuerberater, München

2008

Habilitation an der Universität Bremen und Lehrbefugnis für das Fach Betriebswirtschaftslehre

Seit 2004

Tätigkeit bei der FIDES Treuhandgesellschaft

Seit 2009

Partner der FIDES Treuhandgesellschaft

2015

Ernennung zum Professor für Unternehmensbesteuerung und Steuerplanung an der Universität Bremen

 

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

  • Veräußerung von Anteilen an der Muttergesellschaft nach upstream-Abspaltung als Anwendungsfall von § 15 Abs. 2 Satz 4 UmwStG?, Der Betrieb (DB) 2010, S. 1369-1374 (gemeinsam mit Hansen, C.).
  • Veräußerung von Anteilen an Immobilien-Objektgesellschaften - schädlicher "Eigenhandel" i. S. von § 8b Abs. 7 Satz 2 KStG?, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2010, S. 586-589 (gemeinsam mit Tietjen, D.).
  • Fremdbestimmte Steuerwirkungen bei Personen- und Kapitalgesellschaften - Erscheinungsformen und Möglichkeiten der Berücksichtigung aus Sicht der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, Steuer und Wirtschaft (StuW) 2010, S. 65-80 (gemeinsam mit Marx, F. J./Kläne, S.).
  • Berücksichtigung von Steuern in der Unternehmensbewertung, in: Schacht, U./Fackler, M.: Praxishandbuch Unternehmensbewertung, 2. Aufl., Wiesbaden 2009, S. 383-409.
  • Zur Reichweite von § 8b Abs. 7 Satz 2 KStG nach dem BFH-Urteil vom 14.1.2009, I R 36/08, DStR 2009, 635, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2009, S. 1135-1138 (gemeinsam mit Hansen, C.).
  • Der gewöhnliche Aufenthalt (§ 9 AO) des weggezogenen "aktiven Gesellschafters", Internationales Steuerrecht (IStR) 2008, S. 832-838 (gemeinsam mit Stadler, R.).
  • Steuerrechtliche Wertfindung aus Sicht der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre - Analyse des Besteuerungsproblems fehlender Geldtransaktionen und Entwicklung von Lösungsansätzen, 376 S., Wiesbaden 2008.
  • Berücksichtigung von Steuern in der Unternehmensbewertung, in: Schacht, U./Fackler, M.: Praxishandbuch Unternehmensbewertung, Wiesbaden 2005, S. 363-388.
  • Tax Due Diligence beim Unternehmenskauf – Analyse und Berücksichtigung steuerlicher Risiken und Chancen, 429 S., Düsseldorf 2002.
  • Bilanzierung der langfristigen Auftragsfertigung; in: Castan, E. u. a.: Beck’sches Handbuch der Rechnungslegung, München 2000, 48 Druckseiten (gemeinsam mit Marx, F. J.).
  • Bilanzierung des Franchising; in: Castan, E. u. a.: Beck’sches Handbuch der Rechnungslegung, München 2000, 35 Druckseiten (gemeinsam mit Marx, F. J.).