Zum Inhalt springen

Vorträge

2020

  • Falk Flade (Europa-Universität Viadrina): Politische und ökonomische Motive der Verstaatlichungskampagnen in DDR und VRP
    Vortrag, 5. Kongress Polenforschung, Halle/Saale, 05 bis 08. März 2020.

  • Anna M. Steinkamp (Europa-Universität Viadrina): Erbe des Sozialismus verankert im Habitus der polnischen und ostdeutschen Unternehmer – Gerechtigkeit im globalen Wettbewerb nach der Transformation?
    Vortrag, 5. Kongress Polenforschung, Halle/Saale, 05 bis 08. März 2020.

  • Sławomir Kamosiński (Universität Bydgoszcz): Miejsce prywatnych przedsiębiorstw w gospodarce Polski Ludowej i ich losy po 1989 roku
    Vortrag, 5. Kongress Polenforschung, Halle/Saale, 05 bis 08. März 2020.

  • Konrad Walerski (ZIP, Frankfurt Oder): Die Entwicklung der Soziologie in Polen im Kontext der Modernisierungsherausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft
    Kurzpräsentation der Dissertation am 5. Kongress Polenforschung zum Thema „Gerechtigkeit“ in Halle, 05. bis 08. März 2020.

 

2019

  • Sławomir Kamosiński (Universität Bydgoszcz): Polska Ludowa. Import licencji i eksport polskiej myśli technicznej.
    Vortrag, ZIP-Forschungskolloquium an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 19. Dezember 2019.

  • Anna Steinkamp (Europa-Universität Viadrina), Jarina Kühn (Universität Bremen): Unternehmerischer Habitus in Ostdeutschland: Folgeerscheinung des Sozialismus?
    Vortrag Konferenz „Ostdeutsche Krisenerfahrungen und ihre Folgen“ an der Georg-August-Universität Göttingen, 07.- 08. November 2019

  • Andrzej Turkowski (Universität Warschau), Bogdan Zawadewicz (LMU München), Stephan Rindlisbacher (ZIP): Dem Westen begegnen und für Wandel sorgen. Akademische Mobilitätsprogramme zwischen der Bundesrepublik und dem östlichen Europa in der Zeit des Kalten Krieges.
    Vortrag, ZIP- Forschungskolloquium an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 07. November 2019.

  • Ann Hipp (Universität Bremen): East Germany’s resilience in the context of productivity and innovation: What are historical legacies, what lies ahead?
    Vortrag anlässlich des internationalen Workshops zum Thema "Resiliance and Transformation" an der Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur in Leipzig am 06. November 2019 (Paper mit Jutta Günther und Udo Ludwig)

  • Ann Hipp (Universität Bremen): Economic Structures and Innovation in East Germany: The Legacy of the GDR
    Vortrag im Rahmen des ICSID Workshops "Quality of Governance and the Legacy of Socialism" an der Universität Bremen, 25.-26. Oktober 2019.

  • Maria Kristalova (Universität Jena): Persistence and Change of Regional Entrepeneurship Activities in Germany
    Vortrag im Rahmen des ICSID Workshops "Quality of Governance and the Legacy of Socialism" an der Universität Bremen, 25.-26. Oktober 2019.

  • Dagmara Jajeśniak-Quast (Europa-Universität Viadrina): Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR und der VR Polen- Reisefreiheit und Innovation.
    Vortrag am DHI Warschau 09. Oktober 2019.

  • Ann Hipp (Universität Bremen): Lack of modernization investment in the GDR and its long-term impact on the persistent productivity gap between East and West Germany.
    Vortrag anlässlich der Internationalen EAEPE Konferenz in Warschau am 14. September 2019 (Paper mit Jutta Günther und Udo Ludwig).

  • Ann Hipp (Universität Bremen): Breaking the invisible wall between East and West Germany: The Importance of R&D and innovation.
    (Blitz-)Vortrag in der Special Session "Breaking Walls" anlässlich der Internationalen EAEPE Konferenz in Warschau am 12. September 2019.

  • Hans-Jürgen Wagener (Europa-Universität Viadrina): 30 Jahre Friedliche Revolution. Die Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion und die Rolle der Treuhand. Folgen für die „Neuen“ Länder im Vergleich zu Ostmitteleuropa.
    Vortrag vor dem Aufbauseminar der Konrad Adenauer Stiftung, Leipzig, 02. bis 08. September 2019.

  • Charlotta Cordes (Universität Bremen): Tension Field "Energy". The Restructuring of GDR Electricity Industry in the German Unification Society.
    Diskussion des Forschungsvorhabens im Rahmen der 4. Internationalen Summer School des Finish-Russian Network in Russian and Eurasian Studies (FRRESH), Orilampi (Finnland), 26. bis 30. August 2019.

  • Mareike zum Felde (Universität Bremen): Ideas and Actors in Innovation Policies in Poland: Catching up after socialism?
    Vortrag auf der 4. International Summerschool for Russian and Eurasian Studies des FRESH (The Finnish-Russian Network in Russian and Eurasaian Studies in Scoial Science and Humanities) in Orilampi, 26.-30. August 2019.

  • Jutta Günther (Universität Bremen): Innovation in Transition Economies.
    Vortrag/Kurs anlässlich der 13. Jena Summer Academy "Economics of Innovative Change" an der Universität Jena, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, 25.-26. Juli 2019.

  • Sławomir Kamosiński (Universität Bydgoszcz): Birth and development of computer game industry in Poland
    Vortrag 9. Tensions of Europe Konferenz Luxemburg, 29. Juni 2019.

  • Dagmara Jajeśniak-Quast (Europa-Universität Viadrina): Vertragsarbeiter aus den "Drei Kontinenten" im europäischen RGW
    Internationales Forschungsgespräch "Vertragsarbeiter im Sozialistischen Weltsystem", Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Universität Wien, 31. Mai 2019.

  • Sławomir Kamosiński (Universität Bydgoszcz): „Restrukturyzacja głęboka w zakresie organizacji wewnętrznej firmy, reorganizacja rynków dostawców i geografii handlu, zmiana nazwy firmy w celu odcięcia się od historii Polski Ludowej”
    ZIP-Forschungskolloquium an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 25. April 2019.

  • Udo Ludwig (Universität Leipzig): Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland bis 1945 und in der DDR von 1950 bis 1989.
    Vortrag im Forschungskolloquium der Universität Bamberg am 06. April 2019.

  • Dagmara Jajeśniak-Quast (Europa-Universität Viadrina): Transformation als Erfahrungsraum. Transnationale Perspektiven.
    Workshop, Institut für Zeitgeschichte (IfZ), München-Berlin, Leibniz‐Institut für Ost‐ und Südosturopaforschung (IOS), Regensburg, 31. Januar bis 01. Februar 2019.

  • Falk Flade und Anna Steinkamp (Europa-Universität Viadrina): Vorstellung des BMBF-Projektes „Modernisierungsblockaden in Wirtschaft und Wissenschaft der DDR“ 
    ZIP-Forschungskolloquium an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), 10. Januar 2019.

Logo der Universität Bremen
Logo der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Logo der Europa Universität Viadrina
Logo der technischen Universität Berlin