Zum Hauptinhalt springen

LEMEX

LEMEX– Der Lehrstuhl für zukünftige Gründer:innen und Entrepreneure

Hast du schon immer mal überlegt, mit einer besonderen Erfindung oder einer innovativen Geschäftsidee durchzustarten wie einst Elon Musk oder Bill Gates? Fasziniert dich das Silicon Valley und fragst du dich, wie du auch in Deutschland oder sogar in Bremen mit einem Startup voll durchstarten kannst?

Dann bist du hier bei uns genau richtig. Wir vom LEMEX bieten dir die optimale Möglichkeit, deine Ideen in die Tat umzusetzen – und das auch schon während des Studiums. In unseren praxisbezogenen Kursen lernst du wichtige Skills, die du benötigst, um ein erfolgreiches Startup zu gründen. Du besitzt Unternehmergeist, aber hast noch keine einzigartige Idee? Auch dann sind die Kurse des Lehrstuhls ebenfalls genau das Richtige für dich. Hier lernst du auch, gemeinsam im Team innovative Geschäftsideen zu entwickeln und diese auf Herz und Nieren zu prüfen. Und wer weiß, vielleicht gehörst du bald zu einem der vielen Gründerinnen und Gründer, die aus den LEMEX-Kursen heraus ihr erstes Unternehmen gründen.


Von der Idee zum Startup – ein vielfaltiges Kursangebot unterstützt dich bei der Unternehmensgründung

Hier bekommst du einen Überblick über die Bachelor- und Master-Kurse, die für Studierende aus allen Fachbereichen offen sind. Diese bauen teilweise aufeinander auf, können aber auch unabhängig voneinander belegt werden. Wir heißen Studierende aus allen Fachbereichen willkommen an unseren Kursen teilzunehmen!

In diesem Kurs starten wir damit, euer Grundwissen im Unternehmertum zu erweitern. Durch die ersten Einblicke in die Unternehmensgründung und auch in die Führung von jungen Startups, wollen wir euch den Gedanken der eigenen Gründung näherbringen. Das gewonnene theoretische Wissen könnt ihr direkt in einem Projekt anwenden, in dem ihr selbst den Gründungsprozess, entlang einer selbstentwickelten Gründungsidee, durchlauft.

Was passiert, wenn man sich dazu entschieden hat ein Unternehmen zu gründen?

Während wir uns im ersten Kurs auf die Gründungsphase konzentriert haben, wollen wir nun den Aspekt der Unternehmensführung bei einem bereits bestehenden Startup genauer beleuchten. Dafür werden euch innovative Methoden vorgestellt, die Startups nutzen, um sich gegen große Unternehmen durchsetzen zu können. Wie das in der Realität aussieht, erzählen euch Gründer:innen, die ihre Idee und ihre Umsetzung, in Gastauftritten vorstellen.

Im letzten Kurs befassen wir uns mit der dritten Phase eines Startups, der Wachstumsphase.

Dafür werdet ihr euch in Fallstudien mit den großen Unternehmen der Welt beschäftigen, die ebenfalls mal klein angefangen haben. Sie zeigen euch, wie die in diesem Kurs vorgestellte Theorie in der Welt ihre Umsetzung findet. Am Ende ist es das Ziel, dass ihr erkennt, wieso gewisse Wachstumsstrategien bei Unternehmen nicht funktioniert haben und welche ihr stattdessen durchgeführt hättet.

Consulting-, Corporate- und Startup-Innovationsprojekte

In unseren Projektmodulen haben Studierende die Wahl, ob sie an einem eigenen Geschäftsmodell arbeiten oder in Zusammenarbeit mit großen Unternehmen Geschäftsmodelle entwickeln, die zur Weiterentwicklung dieser Unternehmen beitragen. Frei von der Entscheidung lernen die Studierenden mit Planungs- und Strategietools umzugehen, um so ihr Wissen in Bereichen wie Ideengenerierung, Geschäftsmodellentwicklung, strategischem Denken und Teambuilding weiterzuentwickeln. Am Ende der Veranstaltung stellen die Studierenden ihre Ausarbeitungen in einem Pitch vor.

In diesem Kurs geht es um die Vermittlung von praxisorientiertem Wissen zu Gründungsprozessen und Gründungsmanagement. Es erfolgt eine direkte Anwendung und Vertiefung des Wissens anhand eines Praxis-Projektes, bei dem die Studierenden selbst einen Gründungsprozess durchlaufen. Unterstützt werden sie dabei durch Meilensteintreffen mit entsprechendem Gründungscoaching. In dieser Veranstaltung lernt ihr also, wie ihr selbst unternehmerisch tätig werden könnt.

Aufbauend auf Entrepreneurship und Management I widmet sich dieser Kurs nicht mehr den einzelnen Gründungsvorhaben sondern Gründungs-Ökosystemen. Relevant sind dabei vor allem die einzelnen Systemakteure in einer Region und deren Interdependenzen. Hier lernt ihr, welche Ressourcen in einem Gründungsökosystem miteinander verbunden werden müssen, um eine erfolgreiche Gründung zu ermöglichen. Umgesetzt wird das Ganze in themenfokussierten Workshops zu verschiedenen Themenbereichen wie Finanzsphäre, Systemsteuerung und Infrastruktur. 

Wenn wir dich neugierig gemacht haben, dann findest du hier alle Bachelor-Kurse und hier alle Kurse für Masterstudierende.

Wirf einen Blick in unsere Hall of Fame – Vielleicht ist ja auch dein Unternehmen bald hier vertreten!

Hier sind einige Startups, die wichtige Erfahrungen in unseren Kursen sammeln konnten oder Unterstützung in anderer Form vom LEMEX erhalten.

Cup2Date

Einweg Kaffeebecher waren gestern - Cup2date ist das Mehrwegbecher-Pfandsystem für Bremen. Seit 2019 gibt es die nachhaltigen Becher, die man bei teilnehmenden Cafés und Bäckereien bekommt und mit denen man sein Getränk auch unterwegs genießen kann.

 

mehr

fabular.ai

Fabular.ai bietet smartes Wissensmanagement und digitale Kuration für kulturelle Institutionen, damit sie aktiv die kultur4.0 mitgestalten können. Fabular liefert eine einfache All-in-One-Softwareplattform zur Integration, Analyse und Publikation von Digitalisaten und Wissen.

 

mehr

Supazone

Mit Supazone wird eine Online-Plattform für nachhaltige Verpackungen geschaffen, welche die Hürde für kleine und mittelständische Unternehmen senkt, auf innovative Lösungen umzusteigen. Die B2B-Plattform schafft einen ganzheitlichen Marktüberblick, damit die Verwendung von Einwegplastik und Greenwashing-Produkten reduziert wird.

mehr

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, ...

... dann schau doch auf unserer Website vorbei. Ein Besuch auf unserer Instagram-Page oder unserer Facebook-Seite lohnt sich auch – hier posten wir alle Neuigkeiten vom LEMEX und Informationen zu spannenden Gastvorträgen aus der Praxis.

Und falls du fragst, auf welche Art und Weise Geschäftsideen überprüft und Prototypen getestet werden, dann statte doch einfach dem Zelt vom InnoQuarter, einem unserer engsten Partner, einen Besuch ab.
Viel Spaß beim Entdecken!