Zum Hauptinhalt springen

Kopf & Geist

Wie halte ich mich mental fit?

Egal ob im Studium, in der Schule, auf der Arbeit oder im Alltag. Schnell kann es passieren, dass der Kopf voller Dinge ist und man einmal eine Pause gebrauchen kann.

Genau für solche Situationen möchten wir Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Sie sich und Ihren Kopf frei bekommen. Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement der Universität Bremen aber auch der TK - Die Techniker Krankenkasse finden Sie auf dieser Seite. 

Stöbern Sie ein wenig und lassen Sie sich inspirieren, wie Sie in Zukunft Ihren Kopf besser wieder frei bekommen.


Optimale Lernpause

Joggling ist optimal für deine Lernpause und für deine Entspannung vor Prüfungen. Schnell wird der Kopf frei - durch die Kombination aus Geschicklichkeit und Ausdauer, Rhythmus und Bewegung, Leichtigkeit und Konzentration, Sport und Spaß. Und hast du die ersten Meter jogglierend zurückgelegt, bist du wie im Flow.

Ein Beitrag des Vereins für Hochschulsport (VfH) e.V.

Kopfschmerzwissen

70% der arbeitenden Menschen in Deutschland sind regelmäßig von Kopfschmerz betroffen, 900.000 Menschen leiden täglich unter Migräneattacken. Migräne und Spannungskopfschmerzen hindern bei der Arbeit und stellen eine enorme Belastung dar, die sogar mit Begleiterkrankungen wie depressiven Symptomen und Angststörungen einhergehen können. Den Auslösern von Kopfschmerz kann jedoch entgegengewirkt werden, wenn man versteht, wie sie funktionieren.

Die Kopfschmerzpräventionskampagne für Beschäftigte und Studierende der Universität Bremen bietet Ihnen Präventionsangebote, die auf Sie zugeschnitten sind und mit deren Hilfe Sie Kopfschmerz effektiv vorbeugen können. 

Sie können beispielsweise aus zwei Informationsportalen wählen (Studierende oder Beschäftigte), in denen sie auf wissenschaftlich fundierte Informationen zugreifen oder sich die als Medizinprodukt zertifizierte App Headache Hurts herunterladen können.

Hier gelangen Sie zur Website der Präventionskampagne.

Ein Beitrag des Betrieblichen Gesundheitsmanagements der Universität Bremen

Mentale Gesundheit

Mit der neuen Website zum Thema mentale Gesundheit stellt die Universität Bremen Ihnen eine Reihe an Informationen und Werkzeuge bereit, die Sie nutzen können, um Ihre mentale Gesundheit zu stärken und langfristig leistungsfähiger zu sein. Hier können Sie beispielsweise auf mehrere Tools zur Stressbewältigung zugreifen oder an einem der sechs Impulsworkshops zu Themen, wie Konfliktsituationen konstruktiv meistern, Fokussiertes Arbeiten oder Strategien für mehr Dankbarkeit im Leben teilnehmen. Auch nachdem die Workshops abgehalten wurden, bereitet das Team des Betrieblichen Gesundheitsmanagements alle relevanten Informationen für Sie auf. Auf der Seite „Mentale Gesundheit stärken“ finden Sie weiterführende Informationen und nützliche Tools zu den jeweiligen Workshop-Themen.

Hier kommen Sie zur Mentale Gesundheit-Seite des BGM.
Hier gelangen Sie zur Mentale Gesundheit stärken-Seite.


Ein Beitrag des Betrieblichen Gesundheitsmanagements der Universität Bremen


Mindfulness

"Mindfulness" - Den Moment achten, ohne zu bewerten

Achtsamkeit ist mehr als nur ein Modewort. Sie hilft, unseren Alltag zu entschleunigen, Stress zu reduzieren und im Hier und Jetzt zu sein – und zwar nicht nur körperlich, sondern auch mental. Das ist für die meisten Menschen kein Normalzustand. Viele hängen mit ihren Gedanken entweder in der Vergangenheit fest, beschäftigen sich mit Sorgen oder denken über die Zukunft nach. Dieses Denken ist meist von der Hoffnung begleitet, dass sich irgendwann ein zufriedener Zustand einstellen wird. Ein achtsamer Mensch hingegen achtet auf den Moment, ohne ihn jedoch zu bewerten.

Wir zeigen, was hinter dem Konzept steckt, wie es unsere Lebensqualität verbessern kann und leiten durch verschiedene meditative Übungen, um Körper und Geist bewusst wahrzunehmen.

Zum Online-Kurs

Ein Beitrag der TK - Die Techniker

Body Scan

Body Scan - So geht die Körperreise

Der Bodyscan ist eine Achtsamkeitsübung aus den Bereichen Yoga und Meditation, bei der man die verschiedenen Regionen seines ganzen Körpers erspürt und alle Empfindungen, die dabei auftauchen, mit einer wachen, interessierten und annehmenden inneren Haltung akzeptiert – egal, ob man diese als gut oder schlecht einstuft.

Diese Praxis ist ideal dafür geeignet, die Körperwahrnehmung zu schulen, den Fokus zu halten und die Konzentration zu verbessern. Die Methode ist einfach anzuwenden - viel Spaß beim Entspannen!

Zum "Body Scan"

Ein Beitrag der TK - Die Techniker

Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung

In manchen Situationen weiß man weder ein noch aus: Das Herz rast, der Blutdruck steigt, Schweiß bricht aus, Sorgen, Hoffnungslosigkeit oder auch Schmerzen machen sich breit. Unabhängig davon, was die Ursache dieser Stresszustände oder Schmerzen ist, es gibt eine Soforthilfe, die jeder umgehend bei sich zu Hause umsetzen kann: Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson, eine der bekanntesten und wirksamsten Entspannungsmethoden überhaupt.

Sie lernen, Muskelgruppen bewusst anzuspannen, sie dadurch intensiv zu spüren und anschließend gezielt wieder zu entspannen. Indem Sie Ihr Gefühl für den Gegensatz aus Anspannung und Entspannung schulen, nehmen Sie auch besser wahr, wann Ihre Muskulatur sich stressbedingt verspannt.

Verbessern Sie mit dieser Methode Ihr seelisches Wohlbefinden und Ihre Entspannungsfähigkeit. Los geht’s!

Ein Beitrag der TK - die Techniker

Yoga

Asanas - Atmung - Meditation: Die positive Kraft des Yoga

Verlockend für jedes Alter: Yoga macht nicht nur einen geschmeidigen Körper, sondern auch gelassen und selbstbewusst, bringt geistige Stärke und Ruhe, baut Stress und Ängste ab und setzt Energien frei. Yoga wurde vor Tausenden von Jahren als spirituelle Übung in Indien entwickelt und bezieht Körper, Geist und Seele mit ein. Zusätzlich zur Entspannung werden Körperfunktionen durch die gezielte Beeinflussung einzelner Organe verbessert. Das Immunsystem wird gestärkt, Heilprozesse gefördert, Schmerzen gelindert sowie Nervensystem und Verdauung positiv beeinflusst.

Wer es mal selbst ausprobieren will, kann es gleich tun: mit dem Yoga-Online-Kurs der Techniker. Mit zehn Workouts zum Mitmachen in Echtzeit. Einfach mal ausprobieren! 

Ein Beitrag der TK - Die Techniker