Zum Hauptinhalt springen

Profil

Mahé Crüsemann

: Mahé Crüsemann

Interessensgebiete: Wissenschaftsphilosophie, Umweltethik

Resonanz Artikel zu Schreibübungen und Peer-Reviewing im Tutorium zur Vorlesung „Geschichte der Philosophie“: https://blogs.uni-bremen.de/resonanz/2020/04/27/geschichte_der_philosophie/

Bachelorarbeit zum Thema: „Räumliche Verteilung von Caltha palustris und Senecio paludosus im Naturschutzgebiet ‚Untere Wümme‘ unter Berücksichtigung der Biologie der Arten“ (Hannah Mahé Crüsemann, 2018)

Mahé Crüsemann ist seit 2019 Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich der Theoretischen Philosophie an der Universität Bremen. Bereits im Wintersemester 15/16 hatte sie eine Stelle am Institut für Philosophie in der Arbeitsgruppe NanoCompetence. Sie studierte zunächst Biologie und Philosophie. Nach ihrem Bachelor in Biologie widmet sie sich derzeit ihrer zweiten Bachelorarbeit am Institut für Philosophie. Neben der Tätigkeit an der Universität, arbeitet sie außerdem als Freie Journalistin.

Aktualisiert von: J Ludwig