Zum Inhalt springen

F-Praktikum

Anzahl der zu absolvierenden Versuche

Die FP-Versuche sind in Kategorien eingeordnet Optik, Spektroskopie, Atomphysik, Festkörperphysik, Molekülphysik (MP), Umweltphysik, Biophysik, Modellierung). Sie sollten Versuche aus unterschiedlichen Kategerien wählen. Es werden nur zwei Versuche aus einer Kategorie akzeptiert.

BSc-Studiengang Physik-VF

Insgesamt 4 FP-Versuche, davon sind 2 Versuche im 5. Semester und 2 Versuche im 6. Semester zu absolvieren (Auch eine Aufteilung 3+1 ist möglich). Zulassungsvoraussetzung: erfolgreich absolviertes Grundpraktikum (4 Scheine).

BSc-Studiengang Physik-ZF

  • ZF-Studierende, die ihre BSc-Arbeit nicht im Fach Physik schreiben führen im 5. und 6. Semester ein Physikalisches Fortgeschrittenen-Praktikum durch, wobei im 5. Semester 2 FP-Versuche (1 Bericht und 1 Poster) und im 6. Semester ein Projektpraktikum zu absolvieren sind mit einem Aufwand von insgesamt 120 h (4CP). Laut Modulbeschreibung sind davon 40 h Präsenzzeit vorgesehen. Einer der beiden im 5. Semester zu absolvierenden FP-Versuche zählt dabei als Praktikumsleistung für ExPhys5 (Vorlesung+Übung+Praktikum).
  • ZF-Studierende, die eine BSc-Arbeit im Fach Physik schreiben, führen im 5. Semester einen festkörperphysikalisch orientierten FP-Versuch (FP 4, 2, 10, 12 oder 16) durch, der als Praktikumsleistung im Rahmen der Veranstaltung ExPhys5 (Vorlesung+Übung+Praktikum) zu erbringen ist.

(Für das 5. Semester werden die Versuche Quantenanalogie, Ultraschall, He-Ne Laser oder Diodenlaser empfohlen).

Zulassungsvoraussetzung: erfolgreich absolviertes Grundpraktikum (4 Scheine).

Das FP und Projektpraktikum im BSc-Studiengang ist unbenotet.

MSc-Studiengänge

Physik-VF: insgesamt 4 Versuche, davon sind 2 FP-Versuche im 7.Semester und 2 FP-Versuche im 8.Semester zu absolvieren. Das FP ist im Masterstudium ein eigenes, zweisemestriges Modul (6 CP).

Diejenigen, die ab WiSe 11/12 mit dem Masterstudium begonnen haben, studieren nach der Prüfungsordnung vom 25.4.12. Dort wird das FP nicht mehr benotet. Alle die vorher begonnen haben studieren nach der Ordnung von 2008, dort ist das FP im Master benotet.

Physik-ZF: kein FP im Master