Zum Inhalt springen

DPG-Workshop

DPG-Workshop "Innovative Lehrmittel zum Erlernen physikalischer Konzepte"

Auf dem 7. DPGDPG Workshop wurden am 23. November 2017 im PhotonLab des MPQ Garching innovative Experimente, die an Universitäten und in Zusammenaerbeit mit Firmen entstanden sind, im Detail vorgestellt. Organisiert wurde der Workshop von der Lehrmittelkommission der DPG in Zusammenarbeit mit   den Physikalischen Praktika der Universitäten Bremen und dem PhotonLab-Schülerlabor des MPQ Garching. Beteiligt waren u.a. die Freie Universität Berlin, die Universität Bremen, die Firmen qutools (München), Thorlabs (Karlsruhe), GAMPT (Halle), eLaS (Freiburg/Eschbach) und die Sonnenrepublik (Berlin). Diese Firmen stellten eigene Experimente vor, die in Zusammenarbeit mit Universitäten entwickelt wurden.

Die Spannweite der auf den bisherigen, jeweils eintägigen Workshops vorgestellten Experimente und Konzepte reichte von attraktiven Versuchen für Gymnasien (Laser-Optik-Kit, Gasfeder,...) über neue Experimente für Grundpraktika und die Berufsausbildung (Stirling-Motor, Taupunkt, Fallrohr,...) bis hin zu Experimenten für Fortgeschrittenen-Praktika (He-Ne Laser und Faserringlaser,...). Einige dieser Neuentwicklungen wurden bereits bei MNU-Tagungen, Science-on-Stage Veranstaltungen und auf der Woche der Umwelt beim Bundespräsidenten im Schloss Bellevue  Berlin sehr erfolgreich präsentiert.

Die Lehrmittelkommision ist aus der AG Physikalische Praktika hervorgegangen und wird inzwischen von der Heraeus-Stiftung gefördert. Die AG Physikalische Praktika (AGPP) der DPG ist eine Vereinigung von vor allem Fachphysikern, die die physikalischen Praktika an Universitäten leiten, und hat sich die Aufgabe gestellt, zeitgemäße Experimente zum Erlernen physikalisacher Konzepte zu entwickeln und zu verbreiten. Wir sind der Meinung, dass ein modernes Bild der Physik und ihre Rolle bei der Entwicklung neuer Technologien insbesondere in den Bachelorstudiengängen und in der Schule nur durch zeitgemäße Experimentiertechnik und kontextbezogene Experimente vermittelt werden können.

In Jena haben alle 35 Teilnehmer unseres 2. AGPP-DPGWorkshops aus den Bundesländern Thüringen, Sachsen, Niedersachsen, Hessen, Bayern, Berlin und Bremen intensiv die Möglichkeit genutzt, sich in Kurzvorträgen über die neuen Experimente zu informieren und diese selbst unter Anleitung auszuprobieren.

Der 3. AGPP-DPGWorkshop " Innovative Experimente zum Erlernen physikalischer Konzepte" fand am 4. Juli 2013 im MPQ Garching statt. Alle 60 Teilnehmer hatten die Möglichkeit viele neue Experimente für den Physikunterricht unter fachkundiger Anleitung auszuprobieren. Zusätzlich wurden Führungen durch das Photon-Lab Schülerlabor des MPQ Garching angeboten. Die Veranstaltung zählte als Lehrerweiterbildung.

Der 4. Workshop wurde im Rahmen des Bremer MINT-Tages am 5. März 2014 durchgeführt.

Der 5. und der 6. Workshop mit jeweils vielen neuen Experimenten fanden im Mai 2014 bzw. im Juni 2015 in der Hauptstadtresidenz der DPG im Berliner Magnus-Haus mit jeweils 60 Teilnehmern statt.Der 7. Workshop findet am 23. November 2017 im MPQ Garching statt.

Aktualisiert von: C.Windzio