Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

"Mapping"-Projektpanel: Erfolg auf der DVRW

auf der Jahrestagung der DVRW stellten am 16. September Dr. Dr. Lisa Kienzl und Dr. Ulrich Harlass zusammen mit weiteren Organisator:innen das Projekt vor.

Das Projektteam „Mapping Religionswissenschaft“, bestehend aus Religionswissenschaftler*innen der Universitäten Bonn, Bremen und München, stellte auf der Jahrestagung der DVRW in Leipzig am 16.

September 2021 um 9.45-11:15 das Projekt vor. Im Zentrum des Panels stand die Reflexion der Projektschwerpunkte „vernetzen, vertiefen und sichtbar machen“. Neben den bisherigen Projekterfolgen spiegelte das Panel die geschaffenen Vernetzungsmaßnahmen und trugt sie in die nächste Runde.

 

Von der Universität Bremen sind Dr. Dr. Lisa Kienzl und Dr. Ulrich Harlass mit dabei.

 

Weitere Informationen zum Projekt "Mapping Religionswissenschaft"

https://mappingrewi.com/

 

und DVRW Tagung: https://www.dvrw-tagung.de/frontend/index.php.

"Mapping Religionsiwssenschaft, vernetzen, vertiefen, sichtbar machen" dazu eine runde Karte mit Höhenlinien