Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Vortrag & Lehrprobe anlässlich der Habilitation von Dr. Thomas Auwärter

Er wird am Mittwoch, 13. Januar 2021, um 10 Uhr s.t. einen Vortrag (30 min.) halten zu "Der Religionsunterricht als Aspekt öffentlicher Religion am Beispiel Bremens zwischen den Jahren 1906 und 1921." Anschließend folgt eine Lehrprobe.

Hiermit laden wir Sie herzlich zum öffentlichen Vortrag und zur Probelehrveranstaltung (beide per Zoom) anlässlich der Habilitation von Dr. Thomas Auwärter ein. Mit der Habilitation wird der Beweis des Könnens erbracht, den man in der Universität benötigt, um Professor*in werden zu können - nach Bachelor, Magister/Magistra und Doktor also die letzte Prüfung!

Herr Auwärter wird am Mittwoch, 13. Januar 2021, um 10 Uhr s.t. einen Vortrag (30 min.) halten zu

  • Der Religionsunterricht als Aspekt öffentlicher Religion am Beispiel Bremens zwischen den Jahren 1906 und 1921.

Das Thema ist attraktiv für künftige Religionslehrer*innen, eine Weichenstellung für die Besonderheiten des Bremischen Religionsunterrichts, wie es auch für die Religionstheorie bedeutsam ist. Der Vortrag beginnt um 10 Uhr s.t. Dann folgt eine Diskussion (30 min.), an der Sie sich beteiligen können.

Nach einer kurzen Pause beginnt um 11.15 Uhr eine Lehrveranstaltung, wieder über Zoom, mit Ihnen. Wir hoffen, dass möglichst viele sich die Zeit nehmen, sich an dem etwa einstündigen Seminar zu beteiligen. Auch das Thema ist wieder spannend:

  • "Wie blasphemisch darf Kunst sein? Gesellschaftliche und pädagogische Fragen"

Das Zoom-Link wird auf Anfrage vom Sekretariat versendet.

Thema: Habilitationsverfahren Dr. Thomas Auwärter (Vortrag, Kolloquium, Probelehrveranstaltung)
Uhrzeit: 13.Jan.2021 10:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien