Zum Inhalt springen

Dr. Torben Stührmann

Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt in dem Themenbereich Resiliente soziotechnische Systeme und im Fachgebiet Technik Gestaltung - Technologie EntwicklungFB 4

seit 11/2017    
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen, Fachbereich Produktionstechnik Fachgebiet Resiliente Energiesysteme (Projekt QUARREE100. AB-Leiter)

02/2016-07/2016     
Kommissarischer Geschäftsführer artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit

12/2015-10/2017      
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen, Fachbereich Produktionstechnik Fachgebiet Resiliente Energiesysteme (Projekt NaGut)

10/2012-06/2015     
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen, Fachbereich Produktionstechnik Fachgebiet Technikgestaltung & Technologieentwicklung (Projekte  nordwest2050, Resystra)

01/2012 - 07/2012
Projektmanagement und PR für EU-Projekte Micro B3 (Jacobs Universität Bremen) und MG4U (Centre National de la Recherche Scientifique, Station biologique de Roscoff, FRANCE) bei EMPA- Johanna B. Wesnigk

03/2010 - 07/2011
Projektmanager des EU-Projektes Goodwater (Marie Curie Initial Training Network, am Helmholtz Zentrum München)

06/2009 - 03/2010
Post-Doc am Institut für Grundwasserökologie im Helmholtz Zentrum München

11/2003 - 05/2009
Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie in der “International Max-Planck Research School of Marine Microbiology” mit dem Titel: ” Der bakterielle Schwefelkreislauf im Benguela-Auftriebssystem”

09/2003 
Diplomarbeit: Enzymatische und proteomische Studien an Rhodopirellula baltica

Partizipation & Resiliente Transformation mit Fokus Wasserstoffindustrie

Schnuelle, Christian; Kisjes, Kasper; Thier, Pablo; Stuehrmann, Torben; Nikolic, Igor; Gleich, Arnim von; Goessling-Reisemann, Stefan (2017): Optionen für die Integration von Power-to-Fuel in den Energiewendeprozess aus einer sozioökonomischen Perspektive. Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung. DIW Berlin, no. 85, pp. 53-74. https://doi.org/10.3790/vjh.85.4.53


Pfannes, K.R., Langenbach, K.M., Pilloni, G., Stührmann, T., Euringer, K., Lueders, T., Neu, T.R., Müller, J.A., Kästner, & M., Meckenstock, R.U. (2015). Selective elimination
of bacterial faecal indicators in the Schmutzdecke of slow sand filtration columns. Applied Microbiology and Biotechnology December 2015, 99(23), 10323-10332.


Lavik, G., Stührmann, T., Mohrholz, V., Reißmann, J., Siegel, H., Van der Plas, A., Fuchs, B., Brüchert, V., Amann, R., Lass, U., & Kuypers, M. (2009). Detoxification of sulphidic African shelf waters by blooming chemolithotrophs. Nature 457, 581-584.


Liebner, S., Rublack, K., Stührmann, T., & Wagner, D. (2009). Diversity of Aerobic Methanotrophic Bacteria in a Permafrost Active Layer Soil of the Lena Delta, Siberia. Microbial Ecology,57 (1), 25-35. 


Gade, D., Stührmann, T., Reinhard, R. and Rabus, R. (2005). Growth phase/cycle dependent regulation of protein composition in Rhodopirellula balticaEnvironmental Microbiology,8, 1074–1084.