Zum Inhalt springen

Gästehaus Teerhof

Außenansicht Gästehaus Teerhof

Allgemeine Informationen

Das Gebäude befindet sich in der Stadt, direkt an der Weser, nicht auf dem Unigelände.

Das Gebäude ist in zwei Teile geteilt:

Das Gästehaus mit den Zimmern für Übernachtungen ist nicht barrierefrei.

Der Seminarraum ist barrierefrei und hat einen eigenen Eingang.

10.09.12: Die Beschreibungen des Gästehauses wurden aktualisiert.

Stand: Juli 2012

Wege zum Gästehaus

Von der Bus-/Bahnhaltestelle über Herrlichkeit zum Teerhof

Straße mit mäßiger Neigung auf der kompletten Straßenlänge (ca. 120 Meter)

Von der Bus-/Bahnhaltestelle über steilen Weg zum Teerhof

Sehr steiler Weg, ca. 35 Meter lang

Keine Zwischenebene für Pause vorhanden

Kein Geländer

Gepflasterter Boden

Fußgängerbrücke zwischen Schlachte und Teerhof

Fußgängerbrücke über Treppe und Fahrstuhl erreichbar
Kontrastarme Stufen ohne Stufenendmarkierung
Beidseitiges Geländer
Rampen für Fahrräder vorhanden
Brücke mit beidseitigem Geländer und leichter Steigung/leichtem Gefälle

Fahrstuhl der Fußgängerbrücke

Zugang 90 Zentimeter breit
Bodengitter im Eingangsbereich bei den Fahrstühlen um zur Brücke zu gelangen
Geriffeltes Blech auf dem Boden bei den Fahrstühlen um von der Brücke nach unten zu gelangen
Fahrstühle waren zum Zeitpunkt der Begehung (31.07.12) defekt!

Eingänge

Übersicht der Eingänge

Eingang Gästehaus

Nicht barrierefrei, Stufe vor dem Eingang

Klingeln und Briefkästen auf 180 Zentimeter Höhe

Eingang Seminarraum

Keine Automatiktüren, zwei mal zwei nach außen öffnende Türen

Keine Klingel, wenn abgeschlossen, muss man zum anderen Eingang

Gästehaus

Information

Das Gästehaus ist nicht barrierefrei, auch wenn man es über den Eingang des Seminarraum betreten kann.

Es gibt keinen Aufzug, die Etagen und Zimmer sind nur über das Treppenhaus erreichbar

Im Erdgeschoss befinden sich Toiletten, es gibt keine Behindertentoilette.

Treppenhaus und Flure

Einseitiges Geländer

Gute Beleuchtung

Kontrastarme Treppenstufen mit Stufenendmarkierung

Flure sind hell und breit

Zimmer

Für Menschen mit Behinderungen gibt es keine extra ausgestatteten Zimmer.

Kleine Küchenzeile mit Herd und Waschbecken

Schränke, Schreibtisch und Schreibtischstuhl

Nachttischleuchte direkt neben dem Bett

Badezimmer

Dusche, Toilette und Waschbecken

Dusche mit einem 20 Zentimeter hohen Einstieg

Seminarraum

Seminarraum

Der Seminarraum ist über den gesonderten Eingang zu erreichen.

Im Eingangbereich mit Teppichboden stehen Tische, die den Weg einengen.

Keine Automatiktüren.

Im Seminarraum gibt es genügend Platz für Rollstuhfahrer_innen.

Der Raum hat eine sehr gute Ausleuchtung und bietet großzügige Wendemöglichkeiten.

Behindertentoilette

Behindertentoilette

Befindet sich im Erdgeschoss
Toilette nicht beidseitig anfahrbar
Wenderadius nicht gegeben
Waschbecken unterfahrbar, lange Armaturen
Kein Notruf
Kein Wickeltisch

Haltestelle

Bus/Bahn: Wilhelm-Kaisen-Brücke

Parkplatz

Direkt am Teerhof