Zum Inhalt springen

Download Materialien

Schreiben

Die folgenden Übungen und Anregungen lassen sich sowohl in Seminaren und Workshops einsetzen als auch in Coachings bzw. Einzelgesprächen. Sie sind ebenfalls als Impulse für individuelle Schreibprojekte gedacht. 

Neben Ideen, die ins Schreiben einführen sind es vor allem Arbeitsaufgaben, die zu den sechs Phasen im Schreibprozess passen. Die Aufgaben sind Bestandteil der Workshops und Beratungen der Studierwerkstatt. Dafür haben wir sie entweder selber entwickelt oder haben uns in Workshops und in der Ratgeberliteratur anregen lassen (Hinweis auf den Beschreibungen).

 

 

Die Struktur eines Schreib- bzw. Forschungsprojekts

Allgemein, ins Schreiben kommen

Ideen sammeln, orientieren

Material (d.h. Quellen) sammeln

Material bearbeiten

Material strukturieren

Rohfassung schreiben

Überarbeiten

Forschendes Studieren – Methodensammlung

Die Materialien sind als Anregung für Coaches und Lehrende gedacht, um im Rahmen des Forschenden Studierens Seminare methodisch anzureichern. Einige der Methoden finden sich auch in der Sammlung zum Schreiben.

In der Rubrik Vorbereitung gibt es ein paar Ideen zur didaktischen Planung eines Seminars zum Forschenden Studieren und in der Rubrik Einstieg gibt es Methoden zum Seminarbeginn bzw. Gruppenbildung. Die weiteren Rubriken orientieren sich an den sieben Schritten im Forschungsprozess, wie im Bild angedeutet.

 

Vorbereitung

Einstieg/Gruppen bilden

1. Ideen sammeln, Zugänge finden

2. Den Forschungsstand darstellen

3. Die Forschungsfrage finden

4. Das Forschungsprojekt planen

5. Die Untersuchung durchführen

6. Die Ergebnisse ermitteln

7. Das Forschungsprojekt präsentieren

Interaktive Methoden für Referate, Lehreinheiten, Tutorien, Workshops und Seminare

Lernen heißt neues Wissen nicht nur aufnehmen, sondern es auch verarbeiten, anwenden und reflektieren. Je aktiver wir dabei sind, desto besser lernen wir. Dafür sollen die folgenden Methoden helfen, sei es für Referate, Lehreinheiten im Tutorium bzw. in Lehrveranstaltungen, sei es für Workshops und Seminare. Ziel ist es immer, die Beteiligten zum Mitmachen zu bewegen.


Gedacht sind die Methoden für alle Verantwortlichen in Lehr-/Lernsituationen: für Studierende, die Referate und Seminareinheiten organisieren, Coaches und TutorInnen im Peer-Learning sowie Lehrende. Die Impulse sind unterteilt anhand der verschiedenen Stadien in Lehr-/Lernveranstaltungen. Manche der Anregungen finden sich ebenfalls in den Rubriken „Schreiben“ und „Forschendes Studieren“.  Die Sammlung wird laufend ergänzt.

Vorbereitung

Seminareinstieg


Wissen vermitteln und sich Wissen erschließen

 

Ergebnisse sichern und Wissen dokumentieren


Feedback und Seminarabschluss

Zeichensetzung und Rechtschreibung

Groß oder klein, mit oder ohne Komma? In wissenschaftlichen Arbeiten geht es auch darum, sprachlich korrekt zu sein. Studentische Coaches erhalten hier ein paar Tipps zur Unterstützung ihrer Mitstudierenden.

Poster gestalten

Immer wieder stelt sich die Frage, wie sich ein wissenschaftliches Poster gestalten lässt. Studentische Coaches, die diese Frage mit ihren Mitstudierenden erörtern, erhalten hier ein paar Tipps.

Coaching-Gespräche führen

Studentische Coaches unterstützen und begleiten ihre Mitstudierenden bei deren Arbeits- und Lernprozessen. Um die Gespräche lösungsorientiert zu gestalten, können gängige Haltungen und Methoden aus dem Coaching helfen.