Zum Hauptinhalt springen

2talk&share

Eine Person sitzt am Küchentisch und macht sich auf einem Tablet Notizen.

2talk&share – das fachübergreifende Austauschformat über Lehre organisiert vom Referat Lehre und Studium (Digitale Konzepte und Hochschuldidaktik) und ZMML 

Wir möchten regelmäßig Themen des Lehrens und Lernens in einer digitalen Welt aufgreifen und gemeinsam mit Ihnen Konzepte, Tools und Ideen vorstellen, Erfahrungen austauschen und Lösungen diskutieren. 

Ablauf des Talks

  • Ankommen
  • Input/Anregungen
  • Austausch

Dauer: 60 Minuten 

Ort: Je nach Präferenz der Inputgebenden veranstalten wir die Talks in Zoom oder Bigbluebutton.

Wir freuen uns über eine kurze Rückmeldung an frichter@uni-bremen.de ,
wenn Sie an 2talk&share teilnehmen möchten bzw. informiert werden möchten.
Unterstützen Sie uns gern als Inputgebende oder schlagen Sie Themen vor.

#9 talk&share Ausblick und Ausklang 15.12. 14.00 -14.30

Wir laden ein,  den letzten Termin dieser Reihe für eine kurze Retrospektive zu nutzen und wollen gemeinsam Themen und Epert*innen für 2022 sammeln. 

Ort:  Zoom 

Franziska Richter, Martina Salm

 

#8 Barrierearme digitale Lehre - leicht gemacht 24.11. 13.30-14.30

Barrieren reduzieren – Lehrenden-Support für die Gestaltung digitaler Lehr-/Lernszenarien

Ort:  Zoom 

Christina Broo und Nadja Willy und Marie Frech Projekt BALLON – Barrierearmes Lernen und Lehren Online

 

#7 Mit Studierenden kollaborativ online arbeiten: Beispiele aus der Lehre 30.06.13.30-14.30

Seit Semesterbeginn erproben zahlreiche Lehrende das Online Whiteboard Conceptboard mit ihren Studierenden in den Lehrveranstaltungen. Mit kurzen ca. 5- minütigen Impulsen erhalten Sie Einblick in die verschiedene Lehr/Lernszenarien und Studiengänge. Im Anschluss ist Zeit für Fragen und die Diskussion der Erfahrungen.  

Prof. Maria Peters
Prof. Susanne Schattenberg
Dr. Tabea Salzmann

 

#6 Soziale Präsenz im digitalen Raum - Impuls zu Interaktion in großen Veranstaltungen 21.04. 13.30-14.30

Das dritte Onlinesemester hat begonnen. Die Gestaltung der sozialen Präsenz im digitalen Raum ist weiterhin für Lehrende und Studierende ein zentrales Thema, um das Lernen und gemeinsame Arbeiten zu verbessern. Im nächsten Talk werden wir dazu Erfahrungen und Learnings sammeln und gemeinsam diskutieren: Prof. Tim Stauch (Fachbereich Biologie/Chemie) stellt in seinem Impuls seine Erfahrungen in der interaktiven Gestaltung einer großen Vorlesung vor. Für Ihre Fragen vorab haben wir einen anonymen Fragenkanal vorbereitet: Bitte stellen Sie Ihre Fragen zum Thema hier: https://frag.jetzt/participant/room/talkshareGrosseVeranstaltungen

  • Prof. Tim Stauch Institut für Physische und Theoretische Chemie 

 

#5 Lehre gemeinsam aktiv gestalten 10.2. 13.30 -14.30

Der nächste Talk "Lehre gemeinsam aktiv gestalten" stellt die aktive Zusammenarbeit mit Studierenden in den Mittelpunkt. Wir stellen 3 Perspektiven bzw. Konzepte vor: Wie gelingt die Einbindung? Welche Möglichkeiten bieten sich im digitalen Raum? Welche Grenzen sind zu beachten? Studentische Expert*innengruppen in Veranstaltungen mit mehr als 50 Studierenden stehen im Zentrum des Impulses von Bàrbara Roviró mit Beispielen zum Aufbau und zu didaktischen Fragen, Dr. Nadine Ochmann und ihre Studierenden geben Einblick in ihre aktivierenden Methoden und die Instrumente, die sie einsetzen und Jörg Riedel und Eugen Raschow diskutieren, wie Prüfungs- und Lerncoachings gelingen. 

  • Bàrbara Roviró M.A. Fachbereich 10 
  • Dr. Nadine Ochmann und Studierende Studienzentrum Fachbereich 11 
  • Jörg Riedel und Studierende Studierwerkstatt 

Ort: Zoom-Meeting

Links:

Präsentation zur Veranstaltung mit Vorschlag für Gestaltung von stud. Expert:innengruppen

Unterstützung für Lehrende Fachbereich 11 

Lerncoaching von Studierenden für Studierende Studierwerkstatt

 

#4 Mit digitalen Tools forschungsbezogene Lehre unterstützen: Booc (Blended open online Course) 20.1. 13.30-14.30

Prof. Dr. Maria Peters (FB 09) und Dr. Silvia Thünemann (FB 12) führen Sie über die uniinterne online Plattform zum Forschenden Studieren und zeigen ausgewählte Tools zur Entwicklung von Leitfadeninterviews und zur Auswertung mit der reflexiven Grounded Theory. Es folgt ein Ideenaustausch, wie diese Tools in der synchronen und asynchronen Lehre eingesetzt werden können.

Prof. Dr. Maria Peters und Dr. Silvia Thünemann

Präsentation

Links: Blended Open Online Courses (uni-bremen.de)

#3 Online - Prüfen in Zeiten von Corona 9.12. 13.30 -14.30

Wir starten mit einem kurzen Status-Update zur aktuellen Prüfungssituation durch Dr. Jens Bücking vom Zentrum für Multimedia in der Lehre. Prof. Dr. Lauri Wessel wird seinen Erfahrungsbericht zu einem Openbook-Exam@Home mit über 300 Studierenden in der Wirtschaftswissenschaft vorstellen. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Diskussion und für Fragen zu diesem und zu weiteren online-Prüfungsformaten sowie die Vorstellung des Backchanneltools frag.jetzt.

Prof. Dr. Lauri Wessel und Dr. Jens Bücking ZMML

Die Veranstaltung wird in BigBlueButton https://bbb.zfn.uni-bremen.de/b/jen-qn9-33x stattfinden. 

Flyer 

Präsentation 

 

#2 Kollaboratives Lernen und Lehren 25.11. 13.30 - 14.30 Uhr

Kollaboratives Lernen, das gemeinsame Erstellen von Lernergebnissen, fördert die Interaktion und trägt zur intensiven Auseinandersetzung mit dem Lernstoff bei. Studierende kooperieren miteinander und koordinieren ihre Zusammenarbeit. Dadurch wird auch die Entwickung von sozialen Kompetenzen unterstützt: 
Welche Aufgaben eignen sich zur gemeinsamen Erarbeitung? Welche Begleitung ist sinnvoll? Wie kann Feedback erfolgen? Worauf müssen Lehrende aus didaktischer und technischer Perspektive achten?

Input geben:

Prof. Norman Sieroka - Fachbereich Kulturwissenschaften

Prof.in Susanne Schattenberg - Fachbereich Sozialwissenschaften

Ort: Zoom 

Flyer 

Präsentation 

Kollaboratives Schreiben funktioniert über Only Office in Verbindung mit Seafile

Anleitung Seafile   - Link zum Zentrum für Netze: Storage und Datei-Austausch Seafile

und im StudIPad in Stud.IP Hilfe

 

#1 Lehre gestalten -synchron, asynchron, hybrid?

Input: Prof. Martin Schneider Fachbereich Fachbereich Physik/Elektrotechnik (Vorschlag des StugA) 

Im ersten Talk diskutierten wir die Weiterentwicklung der didaktischen Konzepte aus dem Sommersemester: Asynchron und synchron verbinden? Was hat gut funktioniert? Welche Ideen gibt es für den Einstieg ins neue Semester? Wie aktivieren wir?

Flyer 
Präsentation

Kontakt

Franziska Richter
Referat Lehre und Studium

Gebäude/Raum: VWG 0300
Telefon: +49-421-218-60372
E-Mail: frichterprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

RocketChat: frichter