Zum Hauptinhalt springen

DBS

Public Health - Gesundheitsförderung und Prävention (Master)

  • Studierende auf Liegestühlen im Campuspark.

    Fachbereich 11

    Public Health - Gesundheitsförderung und Prävention (Master)

Abschluss
Master of Arts (M.A.)

Regelstudienzeit
4 Semester

Unterrichtssprache
Deutsch

Bewerbungsfrist Erstsemester
Wintersemester: 15.07.

Zulassungsbeschränkt

Studiengangs­beschreibung

Public Health mit dem Fokus Gesundheitsförderung & Prävention konzentriert sich auf die Gesundheit unter­schiedlicher Bevölkerungsgruppen und berücksichtigt dabei u.a. die jeweiligen sozialen Arrangements (z.B. sog. Settings). Als wissenschaftliche Disziplin untersucht sie gesell­schaft­liche Verhältnisse auf der Makro-, Meso- und Mikroebene in ihren Auswirkungen auf Gesundheit und Krankheit und wie Interventionen entwickelt werden können, die diesen Verhältnissen Rechnung tragen.

Das interdisziplinäre Masterprogramm Public Health – Gesundheitsförderung & Prävention soll die Studierenden in die Lage versetzen, im Rahmen von Forschung sowie angewandten Tätigkeiten theoretisch und empirisch fundierte sowie ethisch reflektierte Konzepte und Maßnahmen der Gesundheitsförderung und Prävention zu entwickeln und entsprechende Forschungsprojekte durchzuführen. Eine starke Theorieorientierung und das Ziel einer evidenzbasierten Praxis sind dabei leitend.

Zentrales Element des Masterprogramms ist das selbstständig organisierte, dreisemestrige…

Passt mein Bachelor zum Master?

Wie ist es zu studieren?

Zusätzliche Informationen

Studiengangsdetails