Zum Inhalt springen

Schulpraktika

Bereits während des Studiums erhalten Lehramtsstudierende durch mehrere Praktika Einblick in das Berufsfeld Schule. Die Praktika für die Lehramtsstudiengänge Grundschule, Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik und Gymnasium/Oberschule werden durch Veranstaltungen an der Uni vorbereitet, begleitet und nachbereitet. Studierende absolvieren im

Bachelor:

Master of Education:

Weitere Informationen zur allgemeinen Praktikumsorganisation finden Sie auf der Homepage des Zentrums für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung.

Kontakt

Bei Fragen:

Das Orientierungspraktikum

Das Orientierungspraktikum wird vom Fachbereich Bildungs- und Erziehungswissenschaften verantwortet. Es beinhaltet Elemente eines erziehungswissenschaftlichen Praktikums und eines Praktikums, das primär (berufs-)orientierende Funktion hat.

Ziel ist es, die vielfältigen Anforderungen des Lehrerberufs kennen zu lernen und aus der eigenen (auch biographischen) Perspektive zu reflektieren.

Dauer: 6 Wochen. Das Orientierungspraktikum findet in der vorlesungsfreien Zeit nach dem 1. Studienjahr, also nach dem 2. Semester statt. 

Anmeldezeitraum: 01.04. - 15.04. (jährlich)

Detaillierte Informationen zum Orientierungspraktikum finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZfLB). 

Praxisorientierte Elemente (POE)

Ein weiteres Praktikum innerhalb ihres Lehramtsstudiums sind die Praxisorientierten Elemente, die Sie im 2. oder 3. Bachelorjahr absolvieren.

Das Praktikum muss in beiden Fächern absolviert werden.

Sollten Sie das Lehramt für Grundschule/IP studieren, werden die POE in Ihren beiden großen Fächern absolviert.

Ziel der POE ist es, die Kenntnisse zur Unterrichtsplanung und -gestaltung,die Sie in Ihren Begleitveranstaltungen erworben haben, in einer kurzen Praxisphase anzuwenden und zu erproben.

Dauer: 3 Wochen pro Fach. Der Zeitpunkt der Durchführung variiert je nach Fach. Bitte schauen Sie sich hierzu die Modulbeschreibung ihres Faches an, diese finden Sie auch im Handbuch- schulpraktischer Studien.

Anmeldezeitraum: für POE im Wintersemester 01.11. - 15.11. (jährlich), für POE im Sommersemester 01.04. - 15.4. (jährlich)

Detaillierte Informationen zu den praxisorientierten Elementen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZfLB). 

Das Praxissemester

Das Praxissemester findet im 2. Semester im Master of Education statt. Es besteht aus einem Praxisblock an einer Schule im Land Bremen und vorbereitenden, begleitenden bzw. nachbereitenden Veranstaltungen in den Fachdidaktiken Ihrer Unterrichtsfächer sowie der Erziehungswissenschaft.

Ziel ist, die Komplexität der schulischen Aufgaben von Lehrerinnen bzw. Lehrern zu verstehen, sich in einzelnen Aufgaben zu erproben und dabei das professionelle Selbstkonzept weiter zu entwickeln.

Dauer: Das Praxissemester beginnt immer am Montag, den 18. Februar, oder – wenn der 18. Februar kein Montag ist – am darauf folgenden Montag. Es endet mit Beginn der schulischen Sommerferien. Dadurch variiert die Dauer des Praxissemesters.

Anmeldezeitraum: 01.11. - 15.11. (jährlich)

Besonderheiten: Voraussetzung zur Teilnahme ist ein erweitertes Führungszeugnis, dieses muss bis spätestens 15.11. im ZfLB vorliegen und darf nicht älter als 6 Monate sein.

Detaillierte Informationen zum Praxissemester finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZfLB). 

 

.